Top-Themen

Themen

Service

News

Neues aus Las Vegas

CES 2018: Elgato stellt HomeKit-Schalter & Eve Room (2. Generation) vor

Die Technikwelt blickt aktuell mit großen Erwartungen nach Las Vegas. Dort startet morgen die CES 2018, die weltgrößte Elektronikmesse, und verspricht auch in diesem Jahr viele neue Produkte für das smarte Zuhause. Das Münchener Unternehmen Elgato stellt gleich zwei neue Geräte für HomeKit vor: den Eve Button und Eve Room (2. Generation). Wir verraten Ihnen, was beide Produkte können.

Kurz nach dem Jahreswechsel startet das neue Technikjahr mit der größten Messe für Unterhaltungselektronik, der CES 2018, in Las Vegas. Auch in diesem Jahr liegt der Fokus vieler Unternehmen wieder auf „Smart Home“-Produkten.  Elgato hatte bereits in den letzten Jahren verschiedene Geräte mit HomeKit-Anbindung veröffentlicht und setzt seine Bemühungen auch in 2018 fort. Das Unternehmen stellte nun die zweite Generation des Eve Room vor. Dabei handelt es sich um einen Raumklimsensor, der wichtige Werte wie die Luftqualität, Temperatur sowie die Feuchtigkeit überwacht. Im Gegensatz zur ersten Auflage kann Eve Room Ihnen nun die Messwerte über das neue integrierte E-Ink-Display anzeigen, sodass Sie nicht extra die App öffnen müssen. Daneben verfügt der Raumklimasensor über eine eingebaute Batterie, die via USB wieder aufgeladen werden kann. Elgato Eve Room (2. Generation) wird ab März 2018 zu einem Preis von 99,95 Euro erhältlich sein.

Mit dem Eve Button stellt Elgato ein gänzlich neues „Smart Home“-Produkt und macht damit dem Logitech POP Smart Button Konkurrenz. Der minimalistische Button kann per Tastendruck bis zu verschiedene HomeKit-Szenen starten und ermöglicht auch die Steuerung von Licht und anderen Geräten. Laut dem Hersteller kann der Eve Button schnell über Apples Home-App oder über die Eve-App konfiguriert werden. Eine Bridge ist, wie bei allen Eve-Produkten, nicht notwendig. Der Eve Button ist ab sofort bei Elgato und bei Amazon für 49,95 Euro erhältlich. Eine Veröffentlichung im Apple Store erfolgt in Kürze. 


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "CES 2018: Elgato stellt HomeKit-Schalter & Eve Room (2. Generation) vor" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Hoffentlich funktioniert die Kommunikation besser als mit dem Außensensor. Hier fehlt einfach die Aktualisierung im Hintergrund. Die Daten werden erst vom Sensor geladen wenn die App gestartet wird. Wartet man zu lange, sind die Daten alle weg.

Mich haben die Elgato Produkte bisher leider nicht überzeugt. Die Steckdose war viel zu lahm in der Bedienung und der Sensor konnte man nur direkt davor stehend auslesen, in Verbindung mit ATV ging es bei mir leider nicht. Oft ging das Ausslesen vom EVE Weather überhaupt nicht. Oft musste ich die Batterien entfernen damit er überhaupt wieder ging.

Mittlerweile setze ich auf Netatmo, leider nicht HomeKit Kompatibel, brauche ich aber auch nicht. Die App funktioniert auch sehr gut.

Dennoch eine gute Weiterentwicklung vom Heimsensor.