Quelle: https://www.maclife.de/news/ces-2016-viele-neue-macbooks-keines-apple-10073771.html

Autor: Martin Dirk Zimmer

Datum: 06.01.16 - 13:52 Uhr

CES 2016: So viele neue MacBooks - keines von Apple

Lenovo, LG und Hewlett Packard zeigen auf der heute in Las Vegas gestarteten Messe neue Notebooks, die in Formen und Farben nicht wenig an das aktuelle Design von Apples Retina-MacBook erinnern. Die technischen Daten der Geräte variieren dabei stark. Von 12 bis 15 Zoll, Full HD bis 4K ist alles dabei. Hauptsache, das Pressefoto ist im richtigen Winkel gemacht, um optisch zu verschlanken.

Das neue LG Gram 15 erhebt mit etwa 980 Gramm Masse Anspruch auf den Titel „Leichtestes 15-Zoll-Notebook“. Den aktuellen Intel-Prozessoren Core i5 und i7 steht hier allerdings auch nur ein Full-HD-Display (1920 x 1080) zur Seite. Es soll unter Windows 10 bis zu sieben Stunden mit einer Akku-Ladung durchhalten. Von der Seite sieht das eineinhalb Zentimeter dicke Gram 15 allerdings lang nicht mehr so schick aus, wie es der werbewirksame Top-Shot vermuten ließe. Preis und Lieferstart lassen sich der Produkt-Ankündigung nicht entnehmen.

Lenovo bewirbt sein neues 12-Zoll-Gerät YOGA 900s als das weltdünnste konvertible Laptop. Mit seinem Prozessor der Baureihe Intel Core m7 soll es unter Windows 10 bis zu 10,5 Stunden Video von einer Akku-Ladung abspielen und auf externen Displays bis zu 2560 x 1440 Bildpunkte ansprechen können. Dabei wiegt das Gerät 999 Gramm und ist 12,8 Millimeter flach. Es soll im März ab 1099 US-Dollar in den Handel kommen.

Messerscharfe 352 Pixel pro Zoll bietet das neue HP Elite Book Folio, das eine 4k-Auflösung in 12,5-Zoll-Diagonale presst. 12,4 Millimeter dünn und 998 Gramm leicht, bedient es sich des Prozessors Intel Core M, kommt im abgerundeten Alu-Gehäuse daher und empfiehlt sich mit seinem besonders farbtreuen Display als kompaktes Business-Notebook. Zu Preisen ab 999 US-Dollar sollen die Geräte im März am Mart starten.