Top-Themen

Themen

Service

News

Apple

Bombendrohung gegen Apples europäisches Hauptquartier – 4.000 Mitarbeiter evakuiert

Irische Medien berichten, dass es eine Bombendrohung gegen Apples Einrichtungen im irischen Cork gegeben habe. Die Polizei hat daraufhin die drei Gebäude Apples evakuiert und die Einrichtungen gründlich durchsucht. Sprengsätze wurden allerdings keine Gefunden. Apples Mitarbeiter, die während der Durchsuchung im Freien warten mussten, sind nach der Freigabe der Gebäude offenbar wieder an den Arbeitsplatz zurückgekehrt.

Lokalen Nachrichten-Sendern und Online-Portalen zufolge gab es eine Bombendrohung gegen Apples Einrichtungen in der irischen Stadt Cork. Rund 4.000 Angestellte Apples wurden evakuiert. Apple besitzt in und um Cork drei Einrichtungen – in Lavitts Quay, Hollyhill und der Model Farm Road – die zusammen Apples Hauptquartier für Europa, Afrika und den nahen Osten darstellen und außerdem die Abteilungen Apple Sales International und Apple Distribution International beheimaten.

Apples Mitarbeiter mussten mehr als zwei Stunden im Freien warten, während die irische Polizei die Gebäude durchsuchte. Auch Bombenentschärfungs-Teams hielten sich bereit, falls ein oder mehrere Sprengsätze gefunden werden sollten. Apple hatte in seiner offiziellen Bestätigung der Ereignisse bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Vorfeld Droh-E-Mails erhalten hatte.

Die irischen Behörden haben Apples Gebäude bereits wieder freigegeben, nachdem sie nach einer ausführlichen Durchsuchung der Einrichtungen keinerlei Sprengsätze finden konnten. Apples Mitarbeiter sind nach dieser unfreiwilligen Pause offenbar wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt.

Mehrere irische Twitter-Nutzer waren zu Apples Einrichtungen gefahren und hatten die wartenden Mitarbeiter fotografiert. Hintergründe zum Absender der Droh-E-Mails sind bisher nicht bekannt. Weder die Behörden noch Apple haben sich bisher, abgesehen von der Bestätigung der Existenz der Droh-E-Mails, zu den Details geäußert.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Bombendrohung gegen Apples europäisches Hauptquartier – 4.000 Mitarbeiter evakuiert" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Man kann nur hoffen, dass nicht die Mitarbeiter, sondern ihre Büros evakuiert wurden.