#bendgate-Test: iPhone 6 Plus deutlich widerstandsfähiger als HTC One (M8) | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/news/bendgate-test-iphone-6-plus-deutlich-widerstandsfaehiger-htc-one-m8-10058649.html

Autor: Martin Grabmair

Datum: 27.09.14 - 17:17 Uhr

#bendgate-Test: iPhone 6 Plus deutlich widerstandsfähiger als HTC One (M8)

Das unabhängige US-amerikanische Test-Magazin Consumer Reports hat Apples neue iPhones unter klinischen Bedingungen getestet. Das Magazin wollte überprüfen, ob Apple tatsächlich einen Konstruktionsfehler begangen hat. Zum Vergleich testete Consumer Reports auch Smartphones von anderen Herstellern, unter anderem das extrem stabile HTC One (M8). Überraschenderweise ist das iPhone 6 Plus stabiler als das iPhone 6.

Nun hat sich das US-amerikanische Äquivalent zur Stiftung Warentest, Consumer Reports, Apples #bendgate genauer angesehen. Das unabhängige Test-Magazin überprüfte unter klinischen Bedienungen, ob sich das iPhone 6 Plus sehr leicht verbiegen lässt oder nicht. Dabei testete Consumer Reports nicht nur das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus, sondern auch das iPhone 5, das HTC One (M8), das LG G3 und das Samsung Galaxy Note 3 unter den gleichen Bedingungen.

Consumer Reports verwendete einen Drei-Punkte-Druck-Test. Dabei liegt das Smartphone nur an den beiden Enden auf einer kleinen Oberfläche auf. In der Mitte des Geräts übt eine Maschine Druck von oben aus. Der Druck wird für 30 Sekunden aufrecht erhalten. Consumer Reports hat in seinem Test gemessen, wie viel Druck notwendig ist, damit sich das Smartphone dauerhaft verformt und ab wann sich das Display aus dem Gehäuse löst.

Consumer Reports stellte fest, dass sich das iPhone 6 und das HTC One (M8) ab einem Druck von 31,75 KG verbiegen. Das iPhone 6 Plus hält 40,82 KG aus, während das iPhone 5 erst ab 58,97 KG dauerhaften Schaden erleidet. Ab 40,82 KG bricht das Display des HTC One (M8) aus dem Gehäuse. Beim iPhone 6 geschieht das erst bei einem Druck von 45,36 KG, während das iPhone 6 Plus erst bei 49,90 KG aufgibt. Das Display des iPhone 5 löst sich erst bei 68,04 KG aus dem Gehäuse.

[linktip article_1="#bendgate: Apple weiß nur von 9 verbogenen iPh" layout="big" /]

Sonderfälle sind das LG G3 und das Galaxy Note 3. Beide Geräte verbiegen sich zwar bereits sehr früh, allerdings kehren die Geräte immer wieder in ihre Ausgangslage zurück, bis der Druck zu hoch wird und das Display aus dem Gehäuse bricht. Dauerhaften Schaden nimmt das LG G3 erst ab einem Druck von 58,97 KG. Beim Galaxy S5 ist dies erst bei 68,04 KG der Fall.

Sowohl das iPhone 6 als auch das iPhone 6 Plus sind diesem Test zufolge widerstandsfähiger als das HTC One (M8), das als äußerst stabil gilt. Consumer Reports kommt zu dem Schluss, dass die Berichte über verbogene iPhone-6-Modelle übertrieben oder gefälscht sein müssen.