Apples Smartwatch: Plant Apple spezielle Stores für die Apple Watch?

In wenigen Monaten ist es soweit und die Apple Watch kommt offiziell auf den Markt. Und je näher der Verkaufsstart im April rückt, desto mehr häufen sich die Gerüchte um Apples Smartwatch. Französischen Berichten zufolge arbeitet Apple an speziellen Ständen, an denen die Apple Watch präsentiert werden soll. Die Rede ist dabei von Ständen in hochpreisigen Geschäften wie Galeries Lafayette am Champs Elysees.

Von   Uhr

Im April ist es endlich soweit: Die Apple Watch kommt offiziell auf den Markt. Verschiedenen Berichten zufolge, unter anderem von fr.fashionmag.com, arbeitet Apple daran, die Apple Watch mithilfe von speziellen Ständen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Diese Stände sollen demnach in hochwertigen Geschäften aufgebaut werden. Es wird spekuliert, dass Apples Retail-Chefin, Angela Ahrendts, den Aufbau eines Standes bei Galeries Lafayette am Champs Elysees leitet.

Retail Stores für die Apple Watch?

Die Homepage 9to5mac berichtet unter Bezug auf interne Quellen, dass Apple es sogar in Erwägung zieht, Retail Stores speziell für die Apple Watch zu errichten. Dabei könnte es sich entweder um spezielle Bereiche in hochwertigen Geschäften handeln oder aber um kleinere Apple Stores, die sich komplett auf den Verkauf von Apple Watches konzentrieren.

Tresore für die edle Apple Watch Edition

Apple bereitet seine Stores momentan bereits auf den Verkauf von Apples Smartwatch vor. Es wird davon ausgegangen, dass Apple für die edleren Modelle der Apple Watch eigene Tresore in den Apple Stores aufbauen wird. Zudem soll es auch besondere Waagen geben, die den Gold-Gehalt jeder individuellen Apple Watch des Modells Apple Watch Edition bestimmen sollen.

Die Apple Watch wird in drei verschiedenen Modellen zum Verkauf angeboten werden: Die „normale“ Apple Watch, die Apple Watch Sport und die Apple Watch Edition. Das Basis-Modell kostet ab 350 US-Dollar aufwärts. Experten schätzen den Preis für die Apple Watch Edition, die ein Gehäuse auf 18 Karat Gold aufweisen wird, auf rund 5.000 US-Dollar.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apples Smartwatch: Plant Apple spezielle Stores für die Apple Watch?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe gehört das in China der berühmte Sack Reis umgefallen sein soll...

Ich habe gehört die Galeries Lafayette in Paris sind nicht an den Champs Élysées ...

...egal wie auch immer, das Ding wird der Renner... Man kann von der AppleWatch halten was man will, unnötig, überbewertet etc.Alleine die Gerüchteküche ist Marketing genug. Das ist Erfolg genug. Das muss man einfach anerkennen, dass Apple es als einziger Hersteller schafft für ein technisches Produkt soviel Aufsehen erzeugt und die anderen Hersteller dumm aus der Wäsche gucken.... Respekt!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.