Top-Themen

Themen

Service

News

Google rückt vor

Apple wirft Bing aus Siri und Spotlight

Ab heute werden die Apple-Suchergebnisse von Siri und Spotlight auf Mac und iOS von Google statt von Microsofts Bing bereitgestellt. Das gilt zumindest für die USA.

Apple hat gegenüber TechCrunch bekannt gegeben, dass die Suchergebnisse von Siri und Spotlight auf Mac und iOS künftig von Google und nicht mehr von Microsofts Suchmaschine Bing geliefert werden.

„Durch den Wechsel zu Google als Web-Suchanbieter für Siri, iOS-Suche und Spotlight auf Mac können diese Dienste eine konsistente Web-Sucherfahrung mit der Standardeinstellung von Safari bieten”, heißt es in einem Statement von Apple, das TechCrunch veröffentlicht „Wir haben enge Beziehungen zu Google und Microsoft und sind weiterhin bestrebt, den Nutzern das bestmögliche Benutzererlebnis zu bieten.”

Davor wurden alle Ergebnisse einer Suche, die auf Spotlight mit Finder oder der Suchleiste auf iOS durchgeführt wurden, von Bing geliefert. Das galt auch für Suchinformationen, die von Siri zur Verfügung gestellt wurden. Wenn man nun mit Spotlight sucht oder Siri eine Frage stellt, die eine Websuche auslöst, sollen die Informationen von Google kommen.

Laut TechCrunch betrifft der Wechsel nicht nur Weblinks sondern auch Videos von Youtube. Sie Bild-Suchergebnisse stammen jedoch weiterhin von Bing. Google-Suchen setzen auf die Standard-Such-API und liefert dieselben Suchergebnisse, die man von einer manuellen Suche auf Google.com erhält. Während Apple Bing für Anwendungen wie Siri und Spotlight verwendet hat, ist Google die Standardsuchmaschine auf iOS- und Mac-Geräten geblieben.

Mitte dieses Jahres gab es Berichte, nach denen Google fast 3 Milliarden US-Dollar an Apple gezahlt hat, um seine Position als Standard-Suchmaschine auf iOS-Geräten zu behaupten.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple wirft Bing aus Siri und Spotlight " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.