Apple Watch auf iPhone: iOS 8.2 Beta enthüllt schon jetzt Funktionen der Smartwatch | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/news/apple-watch-iphone-ios-82-beta-enthuellt-schon-jetzt-funktionen-smartwatch-10061535.html

Autor: Christian Remse

Datum: 14.01.15 - 10:07 Uhr

Apple Watch auf iPhone: iOS 8.2 Beta enthüllt schon jetzt Funktionen der Smartwatch

Die Apple Watch lässt zwar hierzulande vermutlich noch auf sich warten, doch in den USA soll sie bereits im März auf den Markt kommen. Dass sie in den Startlöchern steht, geht aus der Beta-Version iOS 8.2 hervor, die Apple bislang allerdings nur an Entwickler verteilt. Die Beta-Version gibt allerdings schon jetzt einen Vorgeschmack auf das, was die Apple Watch beziehungsweise die dazugehörige App mit dem internen Namen Companion leistet.

Das bislang lediglich an Entwickler gerichtete Update iOS 8.2 Beta erweitert das Betriebssystem um die Apple-Watch-Unterstützung. Dies wird dadurch deutlich, dass die Bluetooth-Einstellungen ein Menü erhalten haben, über das der Nutzer das iOS-Gerät mit der künftigen Smartwatch von Apple pairen, also verbinden und somit steuern kann. Weitere Funktionen und Einstellungen wird der Anwender bald über eine entsprechende Apple-Watch-App vornehmen können.

Diese Anwendung ist zwar noch nicht in der Beta-Version von iOS 8.2 enthalten, wird aber von Apple aller Einschätzung nach in der finalen Ausgabe ausgeliefert werden - alternativ dazu könnte es auch möglich sein, dass Apple-Watch-Nutzer die App separat aus dem App Store laden müssen.

Hierzu hat sich Apple noch nicht konkret geäußert. Dafür steht der - wenigstens firmenintern benutzte - Name der App fest: Companion (zu Deutsch: Wegbegleiter).

Lesetipp

"Ich habe eine falsche Apple Watch für 27 US-Dollar auf der CES gekauft"

Aufgrund des Wirbels rund um die Apple Watch ist es nicht sonderlich überraschend, dass etliche Trittbrettfahrer auf den potentiellen Erfolgszug... mehr

Wie die Kollegen von 9to5mac.com berichten, wird die Companion-App einige clevere Funktionen bieten. Dazu gehören unter anderem:

  • Homescreen: Nutzer sollen in der Lage sein, Anwendungen auf dem Apple-Watch-Homescreen virtuell über die Companion-App verwalten und organisieren können.
  • Uhr-Funktionen: Die Monogramm-Funktion erlaubt es dem Nutzer einen Stempel mit 1 - 4 Buchstaben einzufügen, in der Regel die eigenen Initialen. Eine nette und elegante Art, die Apple Watch zu personalisieren. Ein kleiner roter Punkt deutet an, wenn eine neue Nachricht eingegangen ist.
  • Pass-Code: Nutzer sollen zudem ein verbundenes iPhone über die Companion-App auf der Apple Watch freischalten können. Das Herausnehmen des Smartphones aus der Jacken- oder Hosentasche entfällt dadurch.