Top-Themen

Themen

Service

News

Neue Beta

Apple veröffentlicht erste Beta zu watchOS 4.3: Vorbereitungen auf AirPower angelaufen

Erst vor zwei Tagen erschien die erste Beta zu iOS 11.3. Nun gesellte sich auch noch watchOS 4.3 Beta 1 hinzu. Im Gegensatz zur iPhone-Beta ist die Vorabversion für die Apple Watch nur für Entwickler verfügbar. Mit Version 4.3 bringt Apple neben Detailverbesserungen jedoch nur wenig Neues auf die smarte Uhr. Allerdings bereitet man schon Funktionen für neue Geräte vor und passt gleichzeitig alte an.

Am Montag veröffentlichte Apple zunächst watchOS 4.2.2 für alle Apple-Watch-Nutzer. Nun gibt das Unternehmen Entwicklern bereits einen Ausblick in der Zukunft von watchOS. Mit der ersten Beta zu watchOS 4.3 folgt man den anderen frischen Beta-Version zu iOS 11.3, tvOS 11.3 und macOS 10.13.4. Im Gegensatz zu den genannten Versionen steht die Beta von watchOS nur Entwicklern zur Verfügung. Die Build-Version 15T5165e ist rund 341 MB groß und liefert laut Apple SDK-Unterstützung für Apps unter watchOS 4.3. Daneben wird auch Xcode 9.3 fortan unterstützt. 

Apple hat jedoch diverse Modifikationen an den Bedienelementen vorgenommen und bringt auch nette Detailverbesserungen ins Spiel. Etwa im Kontrollzentrum für AirPlay wird der interne Lautsprecher nicht mehr als „Apple Watch“, sondern als „Lautsprecher“ angezeigt. Zusätzlich wurde die Möglichkeit integriert Musik vom iPhone auf AirPlay-Lautsprechern abzuspielen und diese über die Apple Watch zu steuern. 

Weitere Änderungen weisen in Richtung Apples Ladematte AirPower. So hat man nicht nur eine neue Ladeanimation eingebaut, sondern erlaubt erstmals den Weckermodus in normaler Ausrichtung, weshalb eine Veröffentlichung der Ladematte nicht allzu weit entfernt sein dürfte.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple veröffentlicht erste Beta zu watchOS 4.3: Vorbereitungen auf AirPower angelaufen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Die Musik vom iPhone auf AirPlay wiederzugeben und das ganze mit der Uhr steuern ging doch zuvor schon. Oder kann man jetzt wieder gezielt die gesamte iPhone Musik-Bibliothek durchsuchen, so wie noch unter WatchOS 3 ?

Habe die dev beta mal installiert läuft sehr flüssig, und Animationen sind jetzt moderner geworden wenn man die Uhr aufs Dock legt, top Apple [Thumbs Up Sign]