Apple überrascht mit Android-App für „Switcher“: App vereinfacht den Wechsel von Android auf iOS

Wie wir bereits berichteten konnte Apple im vergangenen Quartal zahlreiche Android-Nutzer ins eigene Lager hinüber locken. Im Rahmen der gestrigen Keynote anlässlich der World Wide Developer Conference (WWDC) und der damit einhergehenden Präsentation von iOS 9 hat Apple auch eine App für Android-Telefone an den Start gebracht, die den Wechsel zum iPhone vereinfachen soll. Auf der großen Bühne angekündigt wurde dies allerdings nicht.

Von   Uhr
Die App heißt „Move to iOS“ und soll den Umstieg von Android zu iOS so frei von Stolpersteinen wie möglich gestalten. Der Hinweis auf diese App findet sich etwas versteckt, ganz am Ende von Apples Website zur Präsentation von iOS 9.
 

Kontakte, Photos, Nachrichten und mehr

Apple gibt an, dass man als Android-Nutzer mit dieser App alle Kontakte, die Nachrichten-Historie, Fotos, Videos, Internet-Lesezeichen, Mail-Konten, Kalender, Bildschirmhintergründe sowie DRM-freie Songs und Bücher vom Android-Gerät auf das neue iPhone übertragen können.
 
 
Außerdem hilft die App dabei das neue Gerät mit Apps auszustatten. Apps, die man bereits auf Android nutzt und die ein kostenfreies Pendant in Apples App Store haben, werden automatisch auf dem iPhone installiert. Kostenpflichtige Apps landen genauso automatisch auf dem iTunes-Wunschzettel und können von dort aus bequem erworben werden.
Wir erwarten, dass die App parallel zur finalen Veröffentlichung von iOS 9 im Herbst dieses Jahres im Google Play Store verfügbar sein wird.
Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple überrascht mit Android-App für „Switcher“: App vereinfacht den Wechsel von Android auf iOS" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.