Quelle: https://www.maclife.de/news/apple-sperrt-entwickler-konto-ifixit-grund-10069946.html

Autor: Martin Grabmair

Datum: 01.10.15 - 14:54 Uhr

Apple sperrt Entwickler-Konto von iFixit: Das ist der Grund

Apple hat den Entwickler-Account von iFixit gesperrt. Offenbar handelt es sich hierbei um eine Reaktion Apples auf die Zerlegung einer Vorab-Version einer Apple TV-Box der vierten Generation, die iFixit über das Developer-Programm erhalten hatte. Die Veröffentlichung der Bilderserie, in der die Zerlegung des Geräts dokumentiert wird, verstößt offenbar gegen die Richtlinien für Teilnehmer des Entwickler-Programms.

iFixit hat offenbar gegen die Richtlinien von Apples Developer-Programm verstoßen. Die Konsequenzen für iFixit sind gravierend: Apple hat den Developer-Account von iFixit gesperrt und auch eine App von iFixit aus dem App Store verbannt. Apple zufolge hat iFixit „Aktionen [unternommen], die die Performance oder die vorgesehene Nutzung des App Store, des B2B Programms oder das Programm behindern könnten“. Dies geht aus einer E-Mail von Apple an iFixit hervor, die die Kollegen in einem Blogeintrag teilweise veröffentlicht haben.

Lesetipp

iFixit zerlegt iPhone 6s in seine Einzelteile

Ab heute kann das neue iPhone in den Apple Stores gekauft werden. Die Bastler von iFixit haben auch sofort damit begonnen ihr roségolgenes iPhone... mehr

iFixit hat offenbar über das Developer-Programm eine Apple TV-Box der vierten Generation vorab erhalten. Apple wird die vierte Generation seiner Set-Top-Box erst Ende Oktober 2015 auf den Markt bringen. Bis dahin haben lediglich registrierte Entwickler Zugang zu Vorab-Geräten. iFixit hat seine Apple TV-Box der vierten Generation in seine Einzelteile zerlegt und den Vorgang in einer Bilderserie auf der Webseite veröffentlicht. iFixit schreibt im Blogeintrag, dass dies kein Versehen war. Die Verantwortlichen von iFixit waren sich der möglichen Konsequenzen bewusst und haben sich trotzdem dazu entscheiden gegen Apples Richtlinien für das Developer-Programm zu verstoßen und die Apple TV-Box mehrere Wochen vor dem offiziellen Marktstart zu zerlegen.

Lesetipp

iFixit zerlegt MacBook: Logic-Board ähnelt der iPad-Hardware

Apples neues MacBook kann seit einer Woche vorbestellt werden. Selbstverständlich haben die Jungs von iFixit keine Zeit verschwendet und das... mehr

iFixit ist dafür bekannt alle möglichen elektronischen Geräte, allen voran jedoch Apple-Produkte, in seiner Einzelteile zu zerlegen. Dabei bewertet das Unternehmen unter anderem, wie leicht sich ein Gerät auseinander nehmen und somit im Schadensfall reparieren lassen. Auf der Webseite iFixits sind auch mehrere Anleitungen zu finden, die Nutzern Schritt für Schritt erklären, wie sie ihre kaputten Geräte reparieren können. In der Regel erhält iFixit neue Produkte von Apple am Tag des Marktstartes oder einige Tage vorher. Bisherige Zerlegungen von Apple-Geräten erfolgten jedoch beinahe immer erst am Tag des offiziellen Marktstartes eines Produkts.