Top-Themen

Themen

Service

News

Apple Pay: Bezahlung auch in Deutschland möglich

Offenbar ist es bereits seit Oktober möglich Apple Pay in deutschen Geschäften zu nutzen. Ein YouTube-Nutzer hat ein Video hochgeladen in dem zu sehen ist, wie er mit Apple Pay bei der deutschen Lebensmittelkette REWE bezahlt. Voraussetzung scheint lediglich eine Kredit- oder Debit-Karte eine US-amerikanischen Bank zu sein, die bei Apples Bezahldienst registriert ist. Außerdem muss der iPhone-Nutzer die Landeseinstellungen seines Smartphones ändern.

Ein deutscher YouTube-Nutzer hat ein Video hochgeladen auf dem zu sehen ist, wie er bei REWE mit Apple Pay bezahlt. Der Nutzer InTeCredo behauptet, dass er Apple Pay bereits seit Ende Oktober bei einem Geschäft von REWE in Deutschland nutzen kann.

InTeCredo verwendet bei seiner Transaktion mit Apple Pay offenbar eine Debit-Card der US-amerikanischen Bank Citibank. Eine Debit-Card ist vergleichbar mit der deutschen EC-Karte. Die Spracheinstellung des iPhones ist auf deutsch.

Bereits seit längerem ist bekannt, dass es möglich ist, Apple Pay mit einem deutschen iPhone und einer amerikanischen Kreditkarte zu verwenden, sofern man die Landeseinstellungen des iPhones auf USA ändert. Allerdings konnte man auf diese Weise nur bei US-amerikanischen Online-Händlern bezahlen.

Neu ist allerdings, dass man nun auch in deutschen Läden mit Apple Pay bezahlen kann. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen Testlauf von Apple Pay. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Apple Pay an jedem NFC-fähigen EC-Karten-Terminal funktioniert. Voraussetzung ist lediglich, dass die in Apple Pay eingetragene Kredit- beziehungsweise EC-Karte zu einer Bank gehört, die bei Apple Pay registriert ist. Außerdem müssen die entsprechenden Ladenketten Bezahlungen via Apple Pay akzeptieren. Dies ist jedoch keine technische, sondern eine geschäftspolitische Voraussetzung, die REWE offenbar bereits zugunsten von Apple Pay realisiert hat.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple Pay: Bezahlung auch in Deutschland möglich" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

http://www.maclife.de/news/apple-pay-funktioniert-einem-trick-deutschland-10059300.html

?????

Ähhhhh? Wozu???
Ich zieh noch immer lieber meinen 10-Euro-Schein aus der Geldtasche um bei REWE meine Mitttagspause zu bezahlen als irgendwelche Hacks an meinem iPhone mit ner amerikanischen Kreditkarte vorzunehmen.
Haben wir wirklich keine anderen Sorgen, als ob und wie das in Deutschland funktioniert oder nicht und wie man es doch möglich machen kann? Kinder, Kinder....

schliesse mich uneingeschränkt an

Sorry, aber man hat mittlerweile mehrere Karten im Geldbeutel und ich würde mich freuen, wenn schon Gestern in Deutschland das Apple Pay eingeführt worden wäre. Und das barzahlen der Mittagspause ist wohl selbstverständlich. Mir geht es um die großen Einkäufe, wo man selbstverständlich mit EC oder Kreditkarte bezahlt. Es wäre eine große Erleichterung und eine einfache Lösung zu bezahlen!
Man speichert einmal alle Karten in sein iphone und beim bezahlen nur die entsprechende Karte auswählen + TouchID und fertig. Ohne PIN und suchen der richtigen Karte..., einfach und komfortabel. Klasse Sache!

Ganz nett diese Zahlungssysteme. Das Problem ist, daß sie noch zu langsam sind.
Eine Barzahlung mit bereits in der Hand befindlichem Geldschein geht in 10 Sekunden und Apple Pay dauert länger. Das größere Problem sind die verschiedenen Standards auf dem Markt. Daher erst einmal abwarten, welcher sich durchsetzen kann. Apple Pay wird sich aber wegen der Gebühren schlecht an kleineren Läden wie einem Kiosk durchsetzen.

Leute, geht doch hier nicht immer von Kleinbeträgen aus. Ich mache regelmäßig meinen Wochenendeinkauf in diversen Supermarktketten, wo ich in den meisten Fällen per EC-Karte zahle.
Das heißt ich muss meine Karte einstecken, Betrag bestätigen und entweder meinen PIN eingeben oder unterschreiben. Könnte ich einfach man Handy hinhalten und in 2 Sekunden ist alles erledigt, wäre das eine schöne Sache.
Natürlich muss ich das jetzt nicht sofort haben wollen - aber wenn es irgendwann offiziell in DE Einzug hält, würde ich es nutzen.

Apple Pay ist nichts anderes als eine kontaktlose Kredit- / Debitkartenzahlung. Habe ich also eine Karte, die bei Applepay zugelassen ist, kann ich damit weltweit an jedem NFC fähigen Kartenterminal zahlen. In Deutschland bietet die VW Bank seit einiger Zeit eine funktionierende Lösung auch fürs IPhone an.