Musik-Streaming

Apple Music für Android nun im Google Play Store

Auf der diesjährigen WWDC in San Francisco kündigte Apple seinen Musik-Streaming-Dienst Apple Music an. Neben der üblichen Unterstützung von iOS und OS X stellte man ebenfalls eine entsprechende App für Android in Aussicht. Nach langem Warten ist diese nun offiziell verfügbar. Damit ist Apple jetzt nach "Move to iOS" und der "Beats Pill+"-Begleitapp mit einer dritten App im Google Play Store vertreten

Von   Uhr

Apple Music bietet Zugriff auf eine riesige Musikbibliothek, sowie zugehörigen Musikvideos. Der Dienst stellt auf Basis Ihrer Hörgewohnheiten passende Musik für Sie zusammen. Die Songs können Sie dann einfach in der eigenen Mediathek hinterlegen und auch offline auf Ihrem Gerät speichern. Schon ab 9,99 Euro im Monat können Sie werbefrei all Ihre Lieblingsmusik genießen. Für Familien kostet der Dienst monatlich 14,99 Euro. Dank der neuen Android-App können nun auch Familienmitglieder mit Android-Geräten Apple Music nutzen.

Seit gestern Abend steht die Beta zu Apple Music für Android im Google Play Store zum Download bereit. Wie es bei Betas üblich ist, kommt es an einigen Stellen noch zu Problemen und nicht alle Funktionen wurden integriert, beispielsweise fehlen noch die Musikvideos. Daneben ist die einfache Registrierung alles andere als perfekt und auch der Abschluss einer Familienmitgliedschaft benötigt derzeit noch einen Mac oder ein iOS-Gerät.

Wie schon unter iOS und OS X bietet Apple eine dreimonatige kostenlose Mitgliedschaft an, während der Sie Zugriff auf über 30 Millionen Musiktitel bekommen. Lassen Sie sich von Apples Beats 1 Radio inspirieren oder entdecken Sie handverlesene Musikempfehlungen von Musikexperten und Magazinen.

Die Rezensionen sollten Sie dabei außer Acht zu lassen, da diese kein wirklich realistisches Bild abgegeben. So hat das Lager der "Apple-Hasser" die App mit einem Stern bewertet und die Sympathisanten mit fünf Sternen. Dazwischen sind die Zahlen aber eher zu den positiven Bewertungen geneigt. Laden Sie sich am Besten die App herunter und machen Sie sich ein eigenes Bild vom Funktionsumfang und der Stabilität der App.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Music für Android nun im Google Play Store" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe die App mal geladen und ausprobiert, einfach aus reiner Neugier. Im großen und ganzen ist es eine sehr gelungene App (auch wenn ich aktuell keine Musik wieder geben kann, da kein Ton kommt, aber ist ja eine Beta). Apple hat zum Glück keine App gemacht die 1:1 aus sieht wie eine iOS App. Man sieht der APP ihre Herkunft an, aber es wurden viele Designelemente von Android über nomen und die App verhält sich wie man es erwartet. Wenn alles läuft eine super Sache. Solange es aber keine Webseite gibt wie bei Google Play auf der ich alles online hören kann an einem X-beliebigen Rechner (z.B. auf der Arbeit) ist der Dienst für mich uninteressant.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.