Musik Streaming

Apple Music für Android: Erste Screenshots

Apple schlägt mit seinem eigenen Musik-Streaming-Dienst Apple Music bekanntlich neue Wege ein: Das Unternehmen aus Cupertino wird bis zum Ende des Jahres auch eine Android-App für Apple Music auf den Markt bringen. Eine deutsche Webseite hat nun erste Screenshots der Android-Version von Apple Music veröffentlicht und auch mit Beta-Testern gesprochen. Die ersten Eindrücke von Apple Music für Android scheinen viel Licht aber auch Schatten zu zeigen.

Von   Uhr

In Kürze wird Apple Music auch für Android erscheinen. Die deutsche Webseite MobileGeeks hat bereits erste Screenshots dieser Android-App von Apple veröffentlicht. Auch einige Meinungen von Beta-Testern konnte MobileGeeks zu Apple Musik für Android einholen.

Als das Unternehmen im vergangenen Sommer Apple Music vorstellte, kündigte es auch gleich eine App für das Konkurrenz-Betriebssystem Android an. Anders als Apple Music für iOS und OS X sollte Apple Music für Android allerdings erst im Herbst 2015 – also ungefähr jetzt – veröffentlicht werden. Apple hatte Apple Music bereits am 30. Juni für alle Nutzer von Apple-Produkten gestartet.

Die Ankündigung einer Android-App von Apple sorgte zunächst für Aufsehen. Bisher hatte Apple das Betriebssystem von Google beinahe komplett ignoriert. Clients und Apps für Apples Dienste gab es fast ausschließlich für die hauseigenen Betriebssysteme iOS und OS X und allenfalls noch für die Desktop-Version von Windows.

Apple Music konnte in den ersten Monaten nach seinem Start rund 15 Millionen Nutzer gewinnen. Die meisten dieser Nutzer blieben jedoch nur während der kostenloses Testphase bei Apple Music. Rund sechs Millionen Apple Music-Nutzer haben sich dem Musik-Streaming-Dienst nach circa drei Monaten als zahlende Kunden verpflichtet.

Ob Apple Music auch auf Android ein ähnlicher Erfolg werden wird wie auf iOS bleibt noch abzuwarten. Die Konkurrenz um Spotify und Co. machte sich bisher wenig Sorgen, zumal einige Funktionen von Apple Music auf Android nicht zur Verfügung stehen sollten. Beispielsweise sollten Android-Nutzer von Apple Music nicht auf Beats 1 Radio zugreifen können. Wie MobileGeeks nun in Gesprächen mit Beta-Testern von Apple Music herausgefunden hat, kommt Beats 1 Radio nun aber doch auch für Android.

Ein echtes Hindernis für den Erfolg von Apple Music auf Android könnte dagegen in der – für Apple untypischen – umständlichen Nutzerführung von Apple Music liegen. Viele Nutzer von Apple Music haben sich in den letzten Monaten darüber beschwert, dass Funktionen versteckt seien und die Nutzerführung nicht intuitiv sei. Auch bei der Android-Version hat Apple dieses Problem nicht gelöst.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Music für Android: Erste Screenshots" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.