DMCA-Takedown

Unofficial Apple Archive: Apple lässt Videos entfernen

Kurz nach dem Start von The Apple Archive und dem folgenden Medienecho hat Apple auch schon die Videos der Website per DMCA-Beschwerde entfernen lassen.

Von   Uhr

Das Archiv besteht aus Pressematerial, Keynote-Videos, Apple-Werbung und mehr. Es sind historische Dokumente, die Apple aus den eigenen Veröffentlichungskanälen gerne entfernt, wenn sie nicht mehr aktuell sind. Danach sind sie nur noch verstreut auf diversen YouTube-Kanälen oder in Privatarchiven zu finden. Anders als Intel und Microsoft hat Apple kein eigenes Museum.

Das (Unofficial) Apple Archive hatte Videos aus fast fünfzig Jahren Apple-Geschichte auf einem Vimeo-Kanal gesammelt, die Website ordnet die Videos und Dokumente chronologisch. Die Kosten für den Vimeo-Pro- und Squarespace-Account wurde über Spenden beglichen, Videos und Website sind werbefrei.

Unabhängig davon wie die Videos verwendet werden, stammen die Inhalte immer noch von Apple – und angesichts der Masse an Videos und der Aufmerksamkeit, die das Archiv bekommen hat, war eine Beschwerde der Rechtsabteilung nur eine Frage der Zeit. Damit ist der Vimeo-Kanal gesperrt – gegen die Fotos und Broschüren ging Apple hingegen nicht vor. Die Zahl der Beschwerden (für jedes Video eine), war genug, um den ganzen Kanal abzuschalten.

Der Betreiber der Website, Sam Henri Gold, will dennoch weitermachen und nimmt weiter Material für das Archiv an. Viele Videos lassen sich weiter auf YouTube finden, auf Kanälen, die seit Jahren existieren, aber nie im Rampenlicht standen wie das Unofficial Apple Archive. Sicher sind sie deswegen nicht – 2017 ging der EveryAppleVideo-Kanal, der über 1000 Videos mit Apple-Bezug sammelte, aus unbekannten Gründen offline. Der Kanal, der sich heute so nennt, ist nicht mit dem alten Kanal identisch. Größere Datensammlungen gibt es unter anderem als Torrent.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Unofficial Apple Archive: Apple lässt Videos entfernen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.