Top-Themen

Themen

Service

News

iPhone gehackt

App verrät, ob jemand euer iPhone gehackt hat

Das Smartphone ist wahrscheinlich unser persönlichstes Gerät, das mehr oder weniger alles über uns weiß. Schon allein deshalb sind Smartphones für Hacker ein beliebtes Ziel. Das iPhone ist im Vergleich zu anderen Smartphones aber recht sicher. Für viele Angriffswege ist deshalb ein Jailbreak eine Voraussetzung. Eine neue Sicherheits-App eines deutschen Entwicklers kann nun überprüfen, ob euer iPhone gehackt wurde.

Smartphones, auch iPhones, sind für Hacker lohnenswerte Angriffsziele. Immer wieder versuchen deshalb Kriminelle unsere Telefone mit Schad-Software zu versehen, um an unsere Daten, beispielsweise die Konto-Daten zu gelangen. iPhones sind zwar im Vergleich zu den Geräten anderer Hersteller recht schwierig zu hacken. Aber auch Apples Sicherheitsfunktionen können ausgehebelt und das iPhone gehackt werden – vor allem, wenn sie mit einem Jailbreak vom Nutzer Außerkraft gesetzt wurden. Allerdings muss das iPhone nicht vom Nutzer selbst gejailbreakt worden sein. Bei gewissen Angriffswegen hacken und jailbreaken Kriminelle das Smartphone ohne Wissen des Nutzers, um es anschließend ausspionieren zu können.

Wurde das iPhone gehackt?

Stefan Esser, ein deutscher Sicherheitsforscher, hat nun eine iOS-App entwickelt, mit der Nutzer überprüfen können, ob ihr iPhone gehackt wurde. Dabei sucht die App nach Anzeichen, die für einen Jailbreak des iPhones sprechen. Wurde das iPhone gejailbreakt, warnt die App den Anwender.

iPhone-Daten können zwar auch über andere Angriffswege ausspioniert werden. Die meisten anspruchsvolleren Angriffe, die großen Schaden anrichten können, erfordern jedoch einen Jailbreak, um funktionieren zu können. Dieser Jailbreak erfolgt in den meisten Fällen während eines physischen Zugriffs auf das iPhone. Es gibt seit einigen Monaten allerdings auch Berichte, die davon sprechen, dass das iPhone auch aus der Distanz gejailbreakt werden kann.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "App verrät, ob jemand euer iPhone gehackt hat" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Zitat: "....persönlichstes Gerät, das mehr oder weniger alles über uns weiß. " Mindestens, wenn nicht sogar mehr. Eigentlich mehr als alles. Herrlich, Herr Grabmair. Sie wissen ja selbst, daß schreiben nicht Ihre Stärke ist, aber das ist grandios!

Kann doch jeder MDM Agent schon seit Jahren...ist diese Entwicklung nun etwas besonderes?

Der Artikel ist so tiefschürfig wie Bratkartoffel ist Bratkartoffel weil gebratene Kartoffel...

Stimmt. Wo ist denn nun die app?