Technik aus dem iPad

Alle iPhones sollen True-Tone-Displays und 3D-Sensoren erhalten

Nach einem Bericht soll die nächste iPhone-Generation um True-Tone-Displays sowie um eine Sensoren-Phalanx erweitert werden, die zur Gesichtserkennung und für Augmented Reality gedacht ist. Die True-Tone-Technologie war bisher nur beim iPad Pro genutzt worden.

Von   Uhr

Das iPhone 7s, iPhone 7s Plus und das iPhone 8 sollen alle mit der True-Tone-Technologie ausgestattet werden, die bisher nur beim iPad Pro 9,7-Zoll genutzt wurde. Mit Sensoren wird die Farbtemperatur des Umgebungslichts gemessen und der Bildschirm daraufhin nachjustiert.

Nach Informationen der Barclays-Analytiker Andrew Gardiner, Hiral Patel, Joseph Wolf, Blayne Curtis und Mark Moskowitz sollen in den neuen iPhones außerdem 3D-Sensoren eingebaut werden. Beim iPhone 8 sollen die für die Gesichtserkennung und für Augmented-Reality-Features eingesetzt werden. Nach Informationen von Barclays sollen zwei Lichtfeldkameras auf der Vorder- und Rückseite eingesetzt werden, die sowohl den Anwender als auch die Umgebung erfassen können.

AMS soll Umgebungssensoren liefern

Barclays erwartet, dass die Umgebungssensoren vom österreichischen Halbleiterhersteller AMS geliefert werden. Das wichtigste neue Feature des iPhone 8 wird aber sein OLED-Display sein, das unbestätigten Berichten zur Folge die gesamte Vorderseite des Smartphones einnehmen wird. Anders als beim Samsung Galaxy S8 soll der Fingerabdrucksensor aber nicht auf der Rückseite sondern an gewohnter Stelle untergebracht werden.

Das iPhone 8 soll keine Kopie des Samsung Galaxy S8 werden, meint JP-Morgan-Analyst Rod Hall. Das neue Smartphone von Apple, das angeblich im Herbst vorgestellt wird, soll ein weniger gekrümmtes Display aufweisen und rund 1000 US-Dollar kosten. Ein OLED-Display soll für satte Schwarztöne sorgen. Sollte das iPhone 8 über 1000 US-Dollar kosten, wäre es teurer als Samsungs Konkurrenzmodell. Selbst das Galaxy S8+ ist günstiger.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Alle iPhones sollen True-Tone-Displays und 3D-Sensoren erhalten" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Naja, anhand der Bilder oben sieht es schon aus wie ne billige S8 Kopie

S8 Kopie? Lustig wie immer die Tatsachen verdreht werden.
Das Apple in der kommenden Generation ein größeres Display verbaut und den Homebutton abschafft ist schon seit November bekannt.
Und wie so oft hüpfen alle Hersteller auf den Zug auf um später zu behaupten, Apple hätte abgeguckt. Sehr durchsichtig und traurig.

Welches iPhone 7 s gibt es nicht und kommt auch nicht raus ?!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.