Praktische Features

AirPods Studio: Auf diese Funktionen darfst du dich freuen

Die Gerüchte um Apples neue Over-Ear-Kopfhörer kochen immer höher. Nachdem Namen und Preis gibt es nun neue Informationen zu den nützlichen Funktionen.

Von   Uhr

Wenn du dachtest, dass Apple mit den AirPods Pro bereits einen High-End-Kopfhörer auf dem Markt hat, bist du zwar richtig, aber das Ende der Fahnenstange ist damit noch nicht erreicht. Apple soll eine noch höherwertige Variante unter dem Namen „AirPods Studio“ planen. Erste Leaks dazu gab es schon vor einiger Zeit als Codeschnipsel von iOS 14 in die Hände von 9to5Mac fielen. Nun erfuhr die Website neue Informationen zu den möglichen Funktionen. 

Funktionen bei anderen Kopfhörern geliehen

Mit den AirPods führte Apple ein nützliches Feature ein: die intelligente Wiedergabe. Setzt man die AirPods ein, dann beginnt automatisch die Wiedergabe und pausiert, sobald nur ein Ohrhörer aus dem Ohr genommen wird. Andere Unternehmen machten die Funktion für Over-Ear-Kopfhörer wie etwa die Sennheiser Momentum 3 Wireless nach.

Auch die AirPods Studio sollen automatisch die Wiedergabe starten oder anhalten. Dazu sollen Sensoren integriert sein, die Kopf und Nacken erkennen. Setzt man sie auf, dann beginnt die Musik und stoppt, sobald sie abgesetzt werden. 

Daneben könnte Apple eine Ohrerkennung eingebaut haben, die den Unterschied zwischen rechten und linken Ohr erkennt. Daraufhin stellt sich der Sound automatisch ein. Konkret muss man dadurch nicht mehr darauf achten, ob man die Kopfhörer richtig aufsetzt. Sie erkennen es selbst. Nutzer sollen aber ebenfalls Einstellungen vornehmen können. Dazu soll es laut der Seite einen integrierten Equalizer geben, der erstmals umfassende Anpassungen erlaubt. 

Seid ihr an den AirPods Studio interessiert? Welche Funktion sollte Apples Over-Ear-Kopfhörer unbedingt bieten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "AirPods Studio: Auf diese Funktionen darfst du dich freuen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.