Top-Themen

Themen

Service

News

Apple

60 Millionen: AirPods sollen sich verkaufen wie geschnitten Brot

Die AirPods entwickeln sich immer mehr zu einem großen Geschäft für Apple. Nach einem Bericht sollen 2019 rund 60 Millionen Stück über die Ladentheke gehen - ungefähr doppelt so viele wie letztes Jahr.

Die AirPods entwickeln sich für Apple zu einem Milliardengeschäft für Apple. Von den Kopfhörern sollen nach einem Bericht von Bloomberg 2019 rund 60 Millionen Stück verkauft werden. Das soll auch an der hohen Nachfrage nach den teuren aber guten AirPods Pro mit Geräuschunterdrückung und dem AirPods-Modell mit kabelloser Lademöglichkeit für das Etui liegen. Beim Pro-Modell handelt es sich im Gegensatz zu den klassischen AirPods, die „Ear Buds“, waren, um echte „In-Ears“. Das sind Hörstöpsel, die direkt in den Ohrkanal einführt werden.

Die AirPods kosten 200 US-Dollar und die AirPods Pro 250 US-Dollar. Wenn man einfach davon ausgeht, dass 60 Millionen AirPods zu einem mittleren Preis von 200 US-Dollar verkauft worden sind, wäre das ein Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar. Eine beträchtliche Summe für ein Zubehörteil.

Schon früher hieß es, dass der Geschäftsbereich Wearables, zu dem auch die Apple Watch gehört, für Apple zu einem wichtigen Standbein geworden ist. Das ist auch nötig, denn der iPhone-Umsatz geht zurück.

Habt ihr die AirPods? Wie zufrieden seid ihr mit den Ohrhörern? Schreibt eure Erfahrungen in die Kommentare, wir sind gespannt.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "60 Millionen: AirPods sollen sich verkaufen wie geschnitten Brot" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Dank nicht austauschbaren Akkus 60Mio produziert für die Müllhalde. Und für Apple sowas wie ein Hardwareabo. Glückwunsch an alle Beteiligten

Die Airpods sind gut-lediglich der Halt in den Ohren ist nicht so optimal beim Training. Jetzt werden sie abgelöst durch die Pro-Version...und ich freue mich drauf!

Die Airpods sind gut-lediglich der Halt in den Ohren ist nicht so optimal beim Training. Jetzt werden sie abgelöst durch die Pro-Version...und ich freue mich drauf!