Top-Themen

Themen

Service

News

Software

Adobe DC: Dokumente einscannen, bearbeiten und unterschreiben leicht gemacht

Adobes neue Software Adobe DC wird das Leben vieler Kunden erleichtern. Dokumente können mit Adobe DC einfach eingescannt und anschließend am Mac, PC oder Tablet ausgefüllt werden. Adobe DC erkennt sogar Platzhalter in Formularen und macht sie entsprechend bearbeitbar. Nutzer können mit dem Programm auch Dokumente unterschreiben, sofern sie ein Gerät mit Touchscreen besitzen. Gleichzeitig hat Adobe seine neue Document Cloud angekündigt.

Adobe hat am heutigen Dienstag seine neue Document Cloud und das Programm Adobe DC, vorgestellt. Adobe DC ist der Nachfolger von Adobe XI. Nutzer können mithilfe des neuen Programms Adobe DC beispielsweise Dokumente einscannen und direkt in eine bearbeitbare PDF-Datei umwandeln. Die Software nutzt dabei Funktionen aus Adobes Photoshop, um das Bild noch während des Scanvorgangs zu bearbeiten: So erkennt Adobe DC zum Beispiel auszufüllende Stellen in einem Formular und ermöglicht es dem Nutzer an diesen Stellen Eintragungen vorzunehmen. Anwender können Adobe DC außerdem in Micosofts Office einbinden, sofern sie diese Software-Suite erworben haben.

Adobe DC gibt es sowohl für die Desktop-Betriebssysteme OS X und Windows, als auch als App für iOS, Windows und Android. Alle Versionen besitzen den vollen Funktionsumfang. Die App-Version des Vorgängers Adobe XI besaß dagegen einen abgespeckten Funktionsumfang.

Anwender können mithilfe von Adobe DC Formulare auch unterschreiben. Voraussetzung ist jedoch das das verwendete Gerät einen Touchscreen besitzt. Die Unterschrift kann mit einem Stylus oder mit dem Finger vorgenommen werden. Mithilfe der Document Cloud können Nutzer Dokumente auch zwischen den verschiedenen Geräten synchronisieren.

Um Adobe Cloud nutzen zu können, muss man entweder ein Abonnement der Document Cloud abschließen oder ein Abonnement von Adobes Creative Cloud oder Marketing Cloud besitzen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Adobe DC: Dokumente einscannen, bearbeiten und unterschreiben leicht gemacht" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Document Cloud...
Was soll eigentlich diese Dezentralisierung von den ganzen Dateien? Apps speichern Dateien in sich selbst ab... Ups App gelöscht und die Datei vergessen. Und jetzt auch noch so ne Dokumenten Cloud.

Cloud sollte zum Unwort das Jahres gewählt werden.

Wie wärs mal wenn man ALLE seine Dokumente zentral an einem Ort, z.B. dem "Finder" ablegt, sowas kann so ein Hersteller übrigens endlich auch mal auf iOS Geräten einrichten. Von mir aus können die den ganzen Kram dann Clouden. Aber dieses Konzept "Hier was und da was und dort noch was" ist doch bescheuert.

ich habe iCloud und Genossen den Eintritt auf meinen iMac verwehrt. Mit solchem großspurigen Mist will ich nichts zu tun haben.

Seh ich das falsch oder kann Vorschau das schon lange? Unterschriften können per Kamera erkannt und dann in PDF-Dokuments eingefügt werden, Felder muss man nur mit dem Schrift-Tool anklicken (Position und Größe findet Vorschau meistens selbst)