Top-Themen

Themen

Service

News

Pro-Apps-Updaterunde fast komplett

Apple veröffentlicht Retina-Updates für Final Cut, Motion, Compressor

Professionelle Anwender sind die Zielgruppe für das neue MacBook Pro mit Retina Display - besonders diejenigen, die auch mit Video arbeiten. Daher ist für die komplette aktuelle Final-Cut-Suite ein Retina-Update erschienen.

Compressor 4.0.4 bietet einen optimierten Share-Monitor für das Retina -Display und erhöhte Stabilität beim Auswählen der Auftragsoption "Auf YouTube veröffentlichen. Bei Motion 5.0.4 kommt zum Retina-Update noch die Verbesserung der "Gesamtstabilität" hinzu. So lautet auch der Updatetext von Final Cut Pro X.

Von den Pro-Apps fehlen damit nur Logic Pro und MainStage. Da es sich bei den Musik-Anwendungen aber im Gegensatz zu iMovie, Aperture und Final Cut Pro X weniger um visuelle Werkzeuge handeln, haben sie wohl keine so hohe Priorität. Auch GarageBand wartet noch auf ein Retina-Update.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple veröffentlicht Retina-Updates für Final Cut, Motion, Compressor" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Ja, das habe ich schon gemerkt! Nur die Updates haben durch die Retina Unterstützung eine unglaubliche Größe. Beispiel iPhonto hatte bei mir 980 MB iMovie 1,35 GB, Motion 1,40 GB etc. Wenn jetzt alle Drittentwickler auch ihre App auf Retina umstellen kommen so einige GB noch auf uns zu.

Das hätte man wohl besser machen können, da nicht jeder ein MacBook Pro Retina hat. Des weiteren verstehe ich nicht, wieso Apple bei der GUI überhaupt noch mit Grafiken arbeitet. Da iOS und OS X, Grafiken über reinen C Code wiedergeben kann (ähnlich wie CSS). Zu einem sind die Codegrafiken super klein, was den Speichplatz angeht und zum anderen passen sich die Grafiken dann immer wieder bei Änderung von alleine an.

Hierfür gibt es auch ein schönes App, welches die Codegrafiken erstellt, mit dem Namen "Paint Code".

Hallo, hat jemand eine Idee wie sich App's / Programme auf dem Retina Display verhalten welche noch nicht daran angepaßt wurden?

Werden die nun doppelt so klein oder werden die nur etwas verschwommen sprich interpoliert?