Top-Themen

Themen

Service

News

Neue Modi, andere Waffen, bessere Grafik

Valve veröffentlicht Counter Strike: Global Offensive

Frischzellenkur für einen der bekanntesten Team-Ego-Shooter: Valve hat Counter Strike: Global Offensive auf dem eigenen Steam-Downloaddienst veröffentlicht, PSN (PlayStation 3) und Xbox Live sollen folgen. CS: GO war zuvor einem umfangreichen Beta-Test unterzogen worden, bei dem Valve die Counter-Strike-Community beteiligte.

Diese fing nebenbei mit den ersten Mods an, derzeit soll sich ein Zombie-Mod in Entwicklung befinden. Valve arbeitet an der Fertigstellung des Map Workshop, damit auch neue Maps für CS: GO entstehen können.

Wie die Vorgänger, ist CS: GO quasi eine moderne Version des "Räuber & Gendarm"-Spiels. Terroristen auf der einen Seite, Polizisten auf der anderen, aber nun mit neuen Spiel-Modi, anderen Waffen und Ausrüstung. Natürlich wurde auch die Grafik verbessert. Die Entwicklung des neuen Counter Strikes startete zunächst als Portierung von CS: Source auf die Xbox 360, wurde aber schließlich zu einem eigenständigen Spiel für alle Systeme.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Valve veröffentlicht Counter Strike: Global Offensive" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Gekauft für Mac - Läuft 1A auf Mac Pro 12Core

Wer's glaubt...

Wilste nen Foto ;-) gib mir ie mail und du hast eins mit nem platt papier wo der name drauf steht karesake ;-)