Java SE 7 Update 4, JavaFX 2.1

Oracle veröffentlicht Entwicklungssystem für Java und JavaFX

Die großen Java-Updates kommen zukünftig von Oracle und nun gibt es erstmals das Java Development Kit und JavaFX für den Mac von Oracle: Java SE 7 Update 4 und JavaFX 2.1 wurden veröffentlicht. Von Apple selbst kommen nur noch Sicherheits-Updates Java.

Von   Uhr

Java ist unter Lion nicht mehr vorinstalliert, allerdings hinkte die Weiterentwicklung der Apple-Portierung ohnehin hinterher. Das nun von Oracle veröffentlichte Java Development Kit ist noch nicht für Endverbraucher gedacht, noch in diesem Jahr soll es aber Java SE 7 inklusive der Java-Laufzeitumgebung für alle geben.

Das neue JDK verbessert die Garbage Collection. JavaFX 2.1 unterstützt nun die Wiedergabe von  H.264/AVC-Videos in einem MPEG-4-Container, JavaScript in WebViews kann Java-Methoden aufrufen und es gibt zusätzliche Bedienelemente für Benutzeroberflächen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Oracle veröffentlicht Entwicklungssystem für Java und JavaFX" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Sehr gute Entscheidung das ganze auszukoppeln.
Somit werden die Strukturen wieder klarer und für Ein- und Umsteiger wird die JDK Installation vereinfacht.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.