In etwa zwei Jahren

Microsoft stellt Windows 7 vor

Microsoft hat gestern Eindrücke über das derzeit einfach Windows 7 genannte System gegeben. In etwa zwei Jahren soll der Vista-Nachfolger an den Markt kommen.

Von   Uhr
Anzeige

Auf der "All Things Digital"-Konferenz stellten Bill Gates und Steve Ballmer Windows 7 vor und zeigten Ausschnitte aus dem Können des zukünftigen Betriebssystems. Walt Mossberg, der vor einem Jahr dort Bill Gates und Steve Jobs im Gespräch hatte, saß nun Bill Gates und Steve Ballmer gegenüber und stellte auch ein paar unangenehme Fragen zu der zum Teil heftigen Kritik an Windows Vista. Während Ballmer ausweichend antwortete, gab Gates zu, dass Vista viele Möglichkeiten bietet, sich bei der kommenden Systemversionen zu verbessern.

Vorgeführt wurde vor allem die Funktionen in Windows 7, die mit dem berührungsempfindlichen Bildschirm in Zusammenhang stehen: So können Bildausschnitte vergrößert, verkleinert werden, neu angeordnet - ein wenig so, wie man es vom iPod oder dem Multi-Touch-Trackpad des MacBook Air kennt.

Auch einige Anleihen bei Mac OS X wurden wohl genommen, denn das zukünftige Windows soll ein Dock bekommen.

Anzeige

In einem kurzen Film werden die neuen Fähigkeiten vorgeführt:

Video: Multi-Touch in Windows 7

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Microsoft stellt Windows 7 vor" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wirklich unglaublich wie blöd Microsoft ist und wie die abgucken:

Die Scroll-Funktion ist identisch der vom iPhone, das Zoomen lässt auch auf die Idee kommen, dass das alles ziemlich abgeguckt ist.

Ich hoffe, Apples Rechtsabteilung legt mal richtig los - wirklich unverschämt so was...

Probiert's mal damit: http://tinyurl.com/6ly2su

oh, was freu ich mich auf den anblick, wenn kleine dicke amerikaner mit fettigen fingern auf ihren monitorn rumgatschen und das ganze dann von ms als "steigerung der produktivität" oder "revolution im umgang mit einem computer" propagiert wird :D uiuiui, dann wird der euro einen wahren höhenflug antreten.

folgende frage sei gestattet:
wozu? schonma wer im inet ohne tastatur gesurft? bilder anschauen und musikhörn klappt auch ohne die ach so tollen effekte ;-)

ms sollte sich in erster linie mal um sachen wie WinFS, stabilität des systems, sicherheit kümmern - aber das alles bei humanen mindestanforderungen, denn dann reden wir weiter.

grüße

Bei mir zeigt das Video nichts :(

irgendwie logisch die Bewegungen und nicht unbedingt von Apple abgeschaut. Vielmehr sind diese Bewegungen erstens sehr natürlich und zweitens waren die schon bei dem Prototypen des "TouchTisches" von M$ zu sehen. Man kann Apple zwar viel zugute halten was einfache Funktionalität angeht, jedoch nun mal nicht ALLES!

ich wische mir den arsch aus wie 6 milliarden andere menschen auch, diese bewegung sollte ich auch schützen lassen und euch verklagen!?

mrnebu, kommst Du aus dem Ghetto? Oder musst Du Dich besonders profilieren mit Deiner Wortwahl?

das is ne Tiefschürfende Aussage..... ;-)

hey, das ist gut für solitaire :D

Gibt´s ja schon länger, und ist von Apple Und Microsoft nicht erfunden worden !

http://www.heise.de/tr/Das-iPhone-ist-nichts-dagegen--/artikel/84433

bei mir wird auch kein video angezeigt ;(((

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.