Sozialer und energieeffizienter

WWDC 2013: Apple enthüllt verbesserten Internet-Browser Safari 7

Schneller als Firefox und Chrome und dabei auch noch ressourcenschonender, so bewirbt Apple Safari 7 für OS X Mavericks. Doch nicht nur an der Performance des Browsers wurde gearbeitet.

Von   Uhr

Die sogenannten "Shared Links" zeigen Links von Twitter- und LinkedIn-Nutzern, denen gefolgt wird. Diese Links erscheinen in der überarbeiteten Seitenleiste, welche auch die Leseliste und die Lesezeichen anzeigt. LinkedIn wird vom neuen OS X standardmäßig unterstützt, die Anmeldedaten werden in den Systemeinstellungen eingetragen. Links, die über Facebook geteilt werden, werden von Safari 7 offenbar noch nicht angezeigt.

Im bekannten SunSpider-Benchmarktest ist Safari 1,44mal schneller als Chrome, auch beim sparsamen Gebrauch von Speicher und Energie liegt der Browser vorne. Letztere Optimierungen gelten für den Einsatz unter OS X Mavericks, die Konkurrenz hatte noch keine Möglichkeit, ihre Browser an das neue Mac-Betriebssystem anzupassen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "WWDC 2013: Apple enthüllt verbesserten Internet-Browser Safari 7" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.