Australis

Firefox 29: Browser-Urgestein im neuen Gewand

Vor rund zwei Jahren hatte Mozilla die neue Firefox-Oberfläche namens Australis zum ersten Mal präsentiert. Nun bekommen endlich die Nutzer der regulären, stabilen Versionen des Webbrowsers alle Neuheiten ihn Firefox 29 ausgeliefert. Dazu gibt es ein neues Tab-Verhalten und -Aussehen, Firefox Sync, sowie leichte Anpass- und Erweiterungsmöglichkeiten der Toolbar.

Von   Uhr

Das Browser-Urgestein Firefox erscheint in Version 29 in einem komplett neuen Gewand. Das neue Design zusammen mit den vielen kleinen Änderungen, sichtbar wie unsichtbar für die Nutzer, macht Firefox 29 zu einem komplett neuen Browser. Im folgenden Video erklärt Firefox Vice-President Johnathan Nightingale die größten Veränderungen und neuen Optionen anhand der Windows-Version.

Nicht alle Nutzer sind so glücklich über die vielen Änderungen, vor allem das neue Aussehen wird kritisiert. Einige Anwender meinen, Mozilla habe dabei zu sehr bei Google Chrome abgeschaut.

Firefox 29 steht für Mac, Windows und Linux bereit. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Firefox 29: Browser-Urgestein im neuen Gewand" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

und der aufreger schlecht hin: Flat design ;) ist es nun doch in mode gekommen?

Drauf geschissen.

Die Aufregung versteh' ich nicht, sieht doch toll aus. Der Neid der ewig Gestrigen und Langweiler, die sich nicht mit Veränderungen beschäftigen wollen.

Firefox 29 GUI dreck

die Kommentare hier lassen zu Wünschen übrig, langsam nervt es wirklich.

Ja, und unser "Draufscheißer", der es wirklich nicht lernt, ist auch wieder am Start...

Deiner auch. Geh einen Tee trinken und reg dich ab!

Warum? Stimmt doch, nervt wirklich!

Ich finde es gut

ich finde es nicht gut

war am Anfang von FF29 auch überrascht, aber nach 2 Tagen alles "normal". Passt!

Nix da! Sync funktioniert nicht mehr mit owncloud das ist Dreck!
Warum kann ein Werkzeug nicht einfach immer weiter funktionieren,
statt ständig die Leute zu irgendwelchen Umgewöhnungen zu nötigen?
Wie schalte ich das verkackte Sync wieder ab? die Fehlermeldungen nerven.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.