OS X Mavericks: Umgebungslichtsensoren helfen beim Energie sparen | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/mac/software/betriebssystem/os-x-mavericks-umgebungslichtsensoren-helfen-beim-energie-sparen

Autor: Nadine Juliana Dressler

Datum: 04.11.13 - 12:10 Uhr

OS X Mavericks: Umgebungslichtsensoren helfen beim Energie sparen

Apples neues Betriebssystem OS X 10.9 Mavericks bietet eine ganze Reihe an neuen Stromsparfunktionen - unter anderem ein intelligentes Management für den allgemeinen Ruhezustand und für Eingabepausen des Nutzers. Wie die Umgebungslichtsensoren dabei helfen, Energie zu sparen, zeigt ein Versuch eines Entwicklers.

Moshen Chen hatte am Wochenende für Aufregung gesorgt. Denn er hatte eine neue Energiespar-Funktion entdeckt, die sich seiner Ansicht nach die iSight-Kamera zu nutze machen würde. The Verge berichtete daraufhin aufgeregt, dass Apple mit der Kamera in die Wohnzimmer spähen könnte. Andere Test von Nutzern haben aber gezeigt, dass das neue Feature auch dann noch funktioniert, wenn die Kamera abgedeckt ist. Bedenken, Apple beobachtet die Mac-Nutzer dauerhaft über die iSight sind also nicht begründet.

Stattdessen bezieht Apple die bereits vorhandenen Umgebungslichtsensoren an MacBooks mit ein. Die Sensoren prüfen ansonsten, ob die Tastaturbeleuchtung miteingeschaltet werden muss, sobald das Umgebungslicht abnimmt. Mit Mavericks prüfen diese Messfühler nun auch, ob sich die Lichtsituation durch Bewegungen vor dem Display verändert.

Andersherum funktioniert es aber nicht: MacBooks ohne Tastaturbeleuchtung haben nach den ersten Stichproben das neue Energiefeature nicht.

Das neue, intelligente Management macht beispielsweise einen Unterschied, ob sich noch jemand vor dem Computer befindet und nur keine Eingaben macht, oder ob sich der Nutzer vom Rechner entfernt hat. Solang es noch Bewegungen vor dem Monitor gibt, geht ein Mac mit Mavericks nicht in den Idle-Modus (Leerlauf). Über die Systemeinstellungen lässt sich der Ruhezustand für den Computer und für den Monitor separat regeln. 

OS X 10.9 Mavericks bietet eine ganze Reihe an neuen Stromsparfunktionen um die Akkulaufzeit zu verbessern, unter anderem App Nap und Timer Coalescing (Verbesserung für Hintergrundprozesse ).