Wie weit ist Apple Entwicklerteam

Kommt OS X 10.9 bereits kurz nach der WWDC?

Zur WWDC könnte Apple schon mit einem nahezu fertigen OS X 10.9 überraschen: Aufgetauchte Bug-Reports zeigen zum einen eine vorangeschrittene Versionierung, zum anderen taucht die Vorab-Version immer häufiger in den Logfiles von Seitenbetreibern auf. OS X 10.9 könnte bereits kurz nach der WWDC erscheinen.

Von   Uhr

Es steht außer Frage, dass wir schon am kommenden Montag, 10. Juni 2013, einen ersten Ausblick für OS X 10.9 bekommen werden. Wie weit die Apple-Entwickler aber bereits sind, ist bisher noch fraglich. Aktuell deutet vieles darauf hin, dass das kommende Betriebssystem OS X 10.9 keine großen Änderungen mit sich bringen wird und das OS 10.9 schon weit vorangeschritten ist. Apples große Entwickler-Gemeinde müsste dann nicht mehr viel testen, bis ein Golden Master feststünde.

Ein neuer Bug-Report für Webkit verweist auf die Buildnummer 13A451. Die Zahlen 13 vor dem A steht für 10.9, die 451 zeigt die Anzahl der Versionen an. Nun lässt sich aus der Höhe der letzten zahl nicht unbedingt schließen, ob das Build bereits fertig ist, aber der Vergleich mit den internen Builds vor Veröffentlichung von 10.8, 10.7 oder 10.6 lässt hoffen, dass das OS X 10.9 bereits kurz nach der WWDC kommen wird.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Kommt OS X 10.9 bereits kurz nach der WWDC?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.