Quelle: https://www.maclife.de/mac/software/audio/leichter-instrumente-lernen-mit-capo-3

Autor: Martin Dirk Zimmer

Datum: 08.10.13 - 12:07 Uhr

Leichter Instrumente lernen mit Capo 3

Als zeitlich begrenztes Einführungsangebot ist jetzt im Mac App Store für 26,99 Euro die neueste Version der musikalischen Lernhilfe Capo verfügbar. Sie lässt beliebige Audiodateien zum Üben langsamer abspielen und analysiert sie auf ihre Akkorde hin, um Gitarristen eine Tab-Darstellung zu bieten.

Die populäre App Shazam sagt dem iPhone-Nutzer, welches Lied er gerade hört und wo es zu kaufen ist. Capo 3 hingegen kann dem Mac-Anwender zum gleichen Stück sagen, welchen Finger der Gitarrist gerade auf welchem Bund welcher Seite hat. Die Softwareschmiede SuperMegaUltraGroovy bewirbt den „Audio-zu-Noten“-Ansatz ihrer App als so natürlich, dass man völlig neuen Zugang zu seiner Lieblingsmusik finden könne.

Die Ursprungsversion von Capo erhielt schon vor zwei Jahren auf der WWDC den Apple Design Award, wurde weiter verbessert und erneut als sehr gut getestet. Die brandneue Version 3 bietet samt Tab-Darstellung mehr Funktionen als je zuvor auf einer nach wie vor sehr übersichtlichen Bedienoberfläche. Passagen lassen sich sauber loopen, transponieren, mit einem Vorzähler abspielen und werden sogar auf Spieltechniken wie Vibrato und Bendings hin kommentiert.

Capo 3 erfordert OS X 10.8 oder neuer, eine 64-Bit-CPU, ist im Mac App Store zu kaufen und sogar als kostenlose Testversion verfügbar. Die App wird ausschließlich in englischer Sprache angeboten.