Berlin-Experten gesucht

Apple heuert weitere Mitarbeiter zur Verbesserung von Maps an

Zur Verbesserung der eigenen Karten hatte Apple Anfang des Jahres die Position des „Maps Ground Truth Managers“ geschaffen. Ab sofort sucht Cupertino weitere Mitarbeiter, um vor Ort das Kartenmaterial zu kontrollieren. 

Von   Uhr

Ein Blick in Apples Stellenangebote unter dem Schlagwort „Ground Truth“ offenbart gleich 39 neue Jobs für verschiedene Regionen und Städte weltweit. Mit dem „Maps Ground Truth Local Expert – Berlin“ sucht Apple aber auch hierzulande für den Standort München Experten mit „Kenntnisse von Karten, Test-Qualitäten und Ortskundigkeit“ um dabei zu helfen das Kartenmaterial zu verbessern.

Als Kernaufgaben nennt Apple das Testen von Änderungen am Kartenmaterial, Feedback zu speziellen Karten-Anforderungen, das Sammeln neuer Informationen sowie der Bewertung bestehender Konkurrenz-Produkte. Voraussetzung ist nicht nur das für Apple obligatorische Auge für Details, sondern auch im Speziellen mindestens fünf Jahre in der Region gelebt zu haben.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple heuert weitere Mitarbeiter zur Verbesserung von Maps an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Mhm - ja, klar - Berlin reicht ja auch - oh Mann, zum Glück gibt's jetzt ne google maps app. Apple hier ja nicht mal in der Lage die Fehler die reported werden zu beheben (ca. 30 Stück, vor 10 Monaten. Davon behoben: 0).

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.