Noch was neues?

iMac 2013: Erneuter Bericht über leere Lager

Nun werden auch die iMacs knapp. Darauf deuten zumindest Berichte über leere iMac-Lager hin, die derzeit die Runde machen und die Gerüchteküche befeuern. Wird es also noch 2013 ein neues Modell geben? Vielleicht schon am 10. September? 

Von   Uhr

Leere Lager deuten bei Apple häufig auf einen Modellwechsel hin. Nach der gestrigen Meldung über nicht lieferbare AirPort Express-Geräte, berichtet MacNN heute von einer Verknappung beim iMac 2012, ohne weitere Details zu nennen. Auf jeden Fall ist es ungewöhnlich, dass mehrere Produkte zeitgleich verknappt werden, besonders im Vorfeld von Medienevents.

Falls es einen iMac 2013 geben wird, dürfte dieser wohl mit Intels Haswell-Prozessor ausgerüstet werden und wohl auch den 802.11ac WiFi-Standard unterstützen. Im Gespräch ist auch ein Retina-Display für den iMac. Was allerdings Zulieferer vor Probleme stellen dürfte, denn die haben bislang noch keine Erfahrung mit einem Retina-Panel über 15-Zoll, wie es für einen iMac nötig wäre.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iMac 2013: Erneuter Bericht über leere Lager" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.