Gerücht

Aktualisiert Apple mehrere Macs und Zubehör auf der WWDC?

Wird die WWDC zur größten Ankündigung neuer Mac-Hardware in der Firmengeschichte? Die Entwicklerkonferenz könnte trotz Vorstellung von iOS 6 stärker im Zeichen des Macs stehen, als angenommen. Angeblich ist das neue MacBook Pro nur ein Teil der Mac-Neuheiten.

Von   Uhr

Das MacBook Pro soll Intels Ivy Bridge integrieren, dünner sein und vor allem ein Retina Display bieten. Laut den Quellen von 9to5Mac sollen vier von Apples Mac-Produktlinien aktualisiert werden. Wahrscheinlichste Kandidaten dafür sind neben dem MacBook Pro das MacBook Air und der iMac, wobei unklar ist, ob dieser bereits ein Retina Display besitzen wird. Bleiben noch Mac mini und Mac Pro - da ersterer eine größere Zielgruppe anspricht, könnte der Mac mini den Vorzug bekommen.

Neben neuen Macs soll es auch neues Zubehör geben - welches, weiß 9to5Mac allerdings nicht. Von iMac-Socken bis hin zu einer neuen Tastatur wäre alles möglich.

Eine solch umfangreiche Vorstellung von neuer Mac-Hardware ist ungewöhnlich, gerade wenn auch noch ein großes Update für iOS vorgestellt wird. Ein gewohntes Ritual sind indes Spekulationen über den Inhalt einer Apple-Keynote, die dadurch hohe Erwartungshaltung hatte bisher dann kaum eine Keynote erfüllen können. Andererseits sind gerade Macs mit Retina-Display eine Neuvorstellung, die auf die WWDC gehört, da sie auch Mac-Entwickler betrifft. Außerdem scheint sich Apple auf eine Veröffentlichung von Retina-Macs mit OS X Lion vorzubereiten, in den letzten Betriebssystemupdates wurden weitere hochauflösende Icons hinzugefügt. Die zeitnahe Veröffentlichung mehrerer Macs mit Retina Display ist wiederum wichtig für die Verbreitung des hochauflösenden Displays. Da Apple sich kaum lange mit technischen Details (CPU, GPU) aufhalten wird, bleibt genug Zeit für die Macs, selbst wenn auch über iOS 6, iCloud und Mountain Lion gesprochen wird.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aktualisiert Apple mehrere Macs und Zubehör auf der WWDC?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Abwarten und Tee trinken...

"store.apple.com" will be back soon! ;)

der store war die letzten tage bereits mehrmals für mehrere stunden offline ohne große änderungen

die wwdc wird so lahm wie in den letzten jahren immer. keine hohen erwartungen haben, sonst wird man eh nur enttäuscht. apple konzentriert sich einfach immmer mehr auf iOS etc. macs sind nur noch nebensächlich. traurig aber wahr.

Blabla. Dank iOS verkaufen sich Macs so gut wie noch nie und sie werden noch deutlich zulegen. Apple wird auch den Pro-Sektor nicht fallen lassen, dort werden einige Zweifler noch ihr Wunder erleben!

ich erinner dich in ein paar tagen nochmal an deine worte.

Jetzt bloß keine Apple-Aktien kaufen - die sind nach der WWDC 10 bis 15€ billiger! ;-)

Insider-Tipps sind strafbar... ...Scherzkeks.

Los kauf doch ein paar Mensch Waldääär

nun ja, meint ihr nicht auch, dass apple neue macs ausliefern wird, wenn auch mountain lion fertig ist. kann mir nicht vorstellen, dass sie neue macs noch mit lion in die Regale stellen. und wenn apple auf der wwdc kein auslieferungsfertiges mountain lion vorstellen wird, sondern nur ne preview und es für Juli/august ankündigt (wie lion letztes Jahr), wird's auf der wwdc hardwaretechnisch gar nichts geben, denke ich.

hab mountain lion auch schon ausgiebig getestet, und ich finde es ist noch ein paar min. 2 previews von einer golden Master entfernt. mal sehen, ob die Vorfreude bei uns appleanern nicht zu früh ist

vor lion gabs auch ein update der macbooks und nachher ne option das man lion vergünstigs für diese neuen laptops bekommt. ich kann mir gut vorstellen, dass dieses mal eine ähnliche aktion kommen wird.

Wie jetzt vergünstigt!?
Hab mir Ende Juli einen 27er iMac gekauft noch mit SL und hab den Löwen geschenkt bekommen!

ok oder das, ich war mir nicht mehr sicher ob nur vergüstigt oder ganz um sonst :P

ja aber soweit ich weiß ohne Bühne?

" die dadurch hohe Erwartungshaltung hatte bisher dann kaum eine Keynote erfüllen können"... Wie immer großartig, Herr Jaap.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.