Magic Wand

Wii-ähnliche Fernbedienung von Apple geplant?

Auch wenn das Apple TV nach Meinung vieler kaum noch eine Chance auf dem Markt haben wird, aktualisierte Apple am Silvestertag ein im Mai 2008 eingereichtes Patent für eine Wii-ähnliche Fernbedienung des Geräts. Nicht Druckknöpfe kommen darauf zum Einsatz, sondern die passende Bewegung führt zum Ziel.

Von   Uhr

Das von Apple als "Magic Wand" bezeichnete Gerät sorgte bereits 2008 für Aufsehen, als das Patent erstmals an die Öffentlichkeit geriet. Nur ein Jahr nach Veröffentlichung der Wii-Spielekonsole mit ihrem vollkommen neuen Bedienkonzept per Bewegung, sah Apple genau diese Art der Fernbedienung auch für die Software des Apple TV vor. Doch nicht ein spezielles Gerät sollte dafür genutzt werden, auch ein iPod oder ein iPhone mit Bewegungssensoren wäre dafür infrage gekommen.

Nun aktualisierte Apple den Patentantrag und wieder stellt sich die Frage, was Apple damit fernsteuern möchte und wie dies funktionieren könnte. In der Patentbeschreibung ist von Beschleunigungsmessern und und festgelegten Referenzpunkten die Rede, um die Bewegungen genau zuordnen zu können. Das klingt stark nach Wii und doch soll die "Magic Wand" mehr können als nur Spiele zu steuern. Auch durch Medien navigieren, schnell vor- und zurückspulen oder Bilder zoomen und rotieren soll damit möglich sein.

Die Aktualisierung des Patentdokuments sowie eine weitere Patenteinreichung über eine Art neues Photoshop, das sich mit dieser Fernbedienung nutzen lässt, könnte dabei bedeuten, dass Apple das Gerät tatsächlich in der Entwicklung hat und Neuerungen mit in den Patentantrag einfließen ließ. Auf den einschlägigen Gerüchteseiten rund um Apple wird deshalb gemutmaßt, dass die neue Fernbedienung nicht nur das Apple TV natürlicher bedienen lässt, auch einen Mausersatz könnte sie bald darstellen. Dies kann zutreffen, denn glaubt man Designern und Entwicklern ist das iPhone mit Touchscreen nur ein erster Schritt in eine neue Art der Computerbedienung. Apple wäre dann wieder einmal der Wegbereiter.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Wii-ähnliche Fernbedienung von Apple geplant?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Nun liebe Frau Stanek der SAK (Soundtracks Anti-Katerdrink).

Man nehme ein Eigelb, Wasser, Pfeffer, Tabasco und einen Wort zu viel. ;-)

"In der Patentbeschreibung ist von Beschleunigungsmessern und und festgelegten Referenzpunkten die Rede,..."

Um Rücksicht zu nehmen würde ich Ihnen den Drink auch vorbeibringen. :-D

Gruß Soundtrack

Gibts hier fürs Klugschei**en eigentlich Bonuspunkte oder mag da jemand Frau Stanek einfach nur so nicht? Dies ist schon die zweite Erbsenzählerei heute.

..und gleich vorab:

Wer Rechtschreibfehler oder Satzbaufehler findet darf sie behalten ;)

Vielleicht ist deswegen die AppleRemote größer geworden, weil dann dort mehr Technik ins Gehäuse passt? Zwei Fernbedienungen wird Apple ja wohl nicht anbieten.

So eine Fernbedienung, wie eine Wii-Mote würde ja die Steuerung seutlich verbessern!

Die WII-Fernbedienung kann man über Blutooth auch mit normalen Windows Rechner verwenden.
Siehe Link: http://www.youtube.com/watch?v=YV1acztdcQs
Herrstellerseite: http://de.you-move.net/

das geht auch mit DARWIIN MOTE aufm mac

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.