Die Hölle ist erneut zugefroren

iTunes ist ab sofort im Windows 10 Store verfügbar

Vor rund einem Jahr kündigte Microsoft an, dass man Apples iTunes-App auch im Windows 10 Store veröffentlichen möchte. Während man von einer zügigen Umsetzung ausging, wartete man bisher vergebens und auch das selbstgesetzte Zeitfenster „bis Ende 2017“ verpasste man. Nun ist die App jedoch offiziell in Microsofts digitalen Software-Store kostenfrei erhältlich und bietet die gewohnten Bedienelemente.

Von   Uhr

Lange Zeit benöigte man iTunes um den iPod, das iPhone und später auch das iPad mit Musik zu versorgen, Backups zu erstellen und vieles mehr. Mittlerweile ist der iPod nahezu ausgestorben und die iOS-Geräte kommen ebenfalls ohne zusätzliche Software aus. Diesem Umstand trug Apple in den letzten Updates Rechnung und entferne beispielsweise den App Store aus der Anwendung. 

Während die App am Anfang nur für Mac-Computer verfügbar war, stellte man 2003 auch eine erste Version für Windows-Rechner bereit. Laut Apple-Mitbegründer Steve Jobs ist damals „die Hölle zugefroren“. Seither konnte man die App über Apples offizielle Website herunterladen. Microsoft reichte dieser Umstand nicht und kündigte im letzten Mai an, dass die Apple-Anwendung bald auch im Windows 10 Store verfügbar sein wird.

Gemeinsam mit Apple setzte man sich das Ziel die App bis Ende 2017 zu veröffentlichen. Allerdings wurde man nicht rechtzeitig fertig, da man bemüht ist, die „vollständige iTunes-Erfahrung“ auf Windows-Rechnern zu bieten und dafür noch mehr Zeit nötig sei. Vor allem Nutzer von Windows 10 S dürfte dies eine schlechte Nachricht gewesen sein, da diese nur Software aus dem Windows 10 Store auf Ihre Geräte herunterladen können. Nun wurden die „Probleme“ gelöst und die Anwendung kann nun auch über Microsofts digitalen Softwareladen bezogen werden. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iTunes ist ab sofort im Windows 10 Store verfügbar" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Es ist eine großartige Idee Apple iTunes für Windows anzubieten. Denn nur so können Windows-Verirrte sehen, wie großartig, magisch und einzigartig Apple Software ist. Ich träume von einem Tag, da Apple von 100% aller Menschen benutzt wird, weil die Welt dadurch besser, schöner, leichter und lebenswerter wird. Apple baut großartige Produkte und entwickelt Software, die ihrer Zeit meilenweit vorraus ist. Das sagte auch schon Steven Jobs und es ist wahr. Es ist so wahr! Ich liebe Apple und kann mir ein Leben ohne Apple nicht mehr vorstellen. Ich verstehe nicht, warum Menschen heute immer noch Windows oder gar Linux benutzen. Ich meine das ernst, wirklich, ich verstehe es nicht. Umwerfendere, sicherer und leistungsstärkerer Produkte als von Apple gibt es doch gar nicht, kann und wird es nie geben. Wir sollten froh sein, Apple benutzen zu dürfen und wir sollten auch hier, der Redaktion von MacLife dankbar sein, jeden Tag wundervolle und beflügelnde Nachrichten über Apple lesen zu dürfen.

iGumpen bringt es auf den . Brillant :)

iGumpen bringt es auf den . Brillant :)

Ich schließe mich ganz diesen Ausführungen an, weil auch ich mit Apple sehr zufrieden bin.

Was nützt mir diese App, wenn ich das iPhone damit nicht backupen kann? Gleich wieder deinstalliert und das normale iTunes installiert. Aber viel schneller startet die Windows App schon.

Die Ersten 3, da stimmt was nicht!

Korrektur die Ersten 2

Wombat und iGumpen....

Morgen regnet es Fahrräder und ihr macht dann sicher auch Apple dafür verantwortlich.

Ich finde iTunes auch großartig und vor allem habe ich dadurch schon viele andere brauchbare Tools kennengelernt, womit ich dann die Daten vom iPhone herunterladen kann. iTunes schafft ja nicht einmal eine anständige Verbindung und die Software ist leider schon zu sehr reduziert, dass nicht mal die notwendigsten Einstellungen sofort zu finden sind.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.