Auto-Play nur im Wlan zulassen

Nervig: Facebook-App lässt Videos ab sofort automatisch starten

Facebook hüpft derzeit von einem Fettnäpfchen in das nächste und ärgert die Nutzer mit merkwürdigen Neuerungen. Aktuelles Beispiel: Die iOS-App lässt Videos ab sofort automatisch starten. Videos in der Timeline laufen damit von allein, wer den Ton dazu haben möchte, muss kurz auf das Video tippen. Deaktivieren lässt die die Option nur für die Mobilfunkverbindung, nicht im Wlan.

Von   Uhr
Anzeige

Mit der nervigen neuen Funktion ärgert Facebook derzeit die iOS-Nutzer. Das Update auf Version 6.8 bringt Auto-Play für Videos, die in der Timeline gepostet wurden. Schaut man also in den Feed, starten die Videos ohne Ton mit dem Abspielen. Der Ton muss selbsttätig durch ein kurzes Antippen aktiviert werden.

Auto-Play lässt sich in den allgemeinen Einstellung im iOS unter Einstellungen / Facebook / Einstellungen / Video - Auto-Play nur über Wlan nur für die mobile Datenverbindung deaktivieren, im Wlan bleibt die Funktion immer bestehen. Standardmäßig ist das Auto-Play nur für Nutzung im Wlan freigegeben.

Facebook 6.8 benötigt mindestens iOS 6.0. Die Aktualisierung im App Store für Deutschland enthält laut Release Notes nur Fehlerbehebungen - das nervige neue Feature ist aber ebenfalls dabei. 

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Nervig: Facebook-App lässt Videos ab sofort automatisch starten" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

FB ist also für Kunden, die eine volumenbegrenzte Internetverbindung haben nicht mehr geeignet?

Die Sache nervt wirklich extrem ich will doch nicht jeden Müll gleich sehen der gepostet wird

ich finde die Einstellung für Video nicht, weder Desktop/Laptop noch iPhone :-/ Wat'n Schei*** ;)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.