Jony Ive will zur WWDC fertig sein

iOS 7 angeblich hinter dem Zeitplan, grundlegende visuelle Änderungen in Entwicklung

Apple Chef-Designer Jony Ive soll bei den Arbeiten am neuen iOS 7 unter Zeitdruck geraten sein. Grund sollen grundlegende visuelle Änderungen der Benutzeroberfläche sein, die systemweit und damit sehr umfangreich mit dem neuen iOS eingeführt werden sollen. Da das iOS 7 schon zur WWDC 2013 erwartet wird, sollen laut Insiderquellen jetzt OS X-Entwickler mit am iOS arbeiten um schnellere Fortschritte zu erzielen.

Von   Uhr

In einem Chat bei branch.com haben sich Bloggergrößen wie John Gruber von DaringFireball, Rene Ritchie von iMore und MG Siegler von Techcrunch über das kommende iOS 7 ausgelassen.

John Gruber:

"What I’ve heard: iOS 7 is running behind, and engineers have been pulled from OS X 10.9 to work on it."

iOS 7 liegt angeblich hinter dem Zeitplan, so zumindest will es Gruber erfahren haben. Woher die Informationen stammen, bleibt jedoch offen. Apple soll Mitarbeiter aus der Entwicklungsabteilung für OS 10.9 abgezogen haben, um das Team für die iOS-Entwicklung zu verstärken. Grund für die Eile dürfte die bevorstehende Worldwide Developer Conference 2013 (kurz WWDC) sein. Dort wird eine erste Vorstellung des neuen iOS 7 erwartet und es wäre der ideale Zeitpunkt, allen angemeldeten Entwicklern das neue iOS vorzustellen. Die Zeit bis zur wahrscheinlich wieder in der zweiten Juni-Woche stattfindenden WWDC ist jedoch denkbar knapp.

Vor allem muss man das Zeitfenster als knapp bezeichnen, wenn man auf die vielen Gerüchte zu UI-Änderungen im neuen iOS eingeht. Apple soll die Benutzeroberfläche grundlegend und systemweit deutlich wenn nicht sogar drastisch überarbeitet haben.

Gruber erinnerte noch daran, dass es beim ersten iPhone ähnlich ablief, damals hatte Apple die Verzögerungen für Mac OS X Leopard mit den Arbeiten am iPhone entschuldigt. Der gesamte Chat-Verlauf kann bei branch.com nachgelesen werden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 7 angeblich hinter dem Zeitplan, grundlegende visuelle Änderungen in Entwicklung" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Allerdings halte ich euer Bild für nicht korrekt, da Apple garantiert nicht die Helligkeitseinstellung in die Quicktasks nehmen würde, wenn sie dadurch W-Lan nicht hinzufügen könnten.
W-Lan schaltet man öfter an und aus, darum würde ich es dort bevorzugen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.