Bald mit Warnhinweis?

Flappy Bird kehrt (vielleicht) zurück

Flappy-Bird-Macher Dong Nguyen hat in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazine eine Rückkehr seines Überraschungserfolgs nicht mehr ausgeschlossen. Er könne sich vorstellen, die App unter bestimmten Bedingungen neu zu veröffentlichen. Dieses Mal wäre aber ein Warnhinweis dabei, um die Spieler an Pausen zu erinnern.

Von   Uhr

Der kleine dicke Vogel verfolgt Dong Nguyen. Das Spiel ist seine Erfolgstory und gleichzeitig seine größte Krise. Nun kehrt Flappy Bird (vielleicht) zurück. In einem Interview mit dem Rolling Stone spricht der sonst so medienscheue Entwickler über die Zeit vor, während und nach der ersten großen Welle der Flappymania. Als Entwickler konnte den Erfolg nicht hervorsehen, wie er sagt, aber noch weniger konnte er die Hysterie der Fans und Neider ertragen. Doch nach der jetzt eingelegten „Pause“ könnte es doch noch einmal weitergehen.

Dem Rolling Stone verriet Dong Nguyen, wie er sich mit dem Gedanken befasst hat, das Spiel wieder mit kleinen Änderungen zurückzubringen. Denn neben den vielen verärgerten Spielern, die ihn öffentlich dem Diebstahl geistigen Eigentums, der Erschaffung eines süchtigmachenden Spiels und der Geldgier bezichtigten, gibt es vor allem eine riesige Fangemeinde, die Flappy Bird wirklich gern hat.

"Please take a break"

Seine Fans und Befürworter will und wollte Dong Nguyen nicht enttäuschen. So wäre für ihn der Schritt denkbar, das Spiel mit einem Modus zu versehen, der den Spieler immer wieder an Pausen erinnert. Ein Warnhinweis wie „Please take a break“ einzubauen, hält der Flappy-Bird-Erfinder derzeit für eine gute Lösung. An einer überarbeiteten App arbeite er aber nicht. Das Spiel werde falls er sich für die Rückkehr entscheide, genauso sein wie zuvor, nur der Warnhinweis wäre neu.

Das ganze Interview gibt es bereits in voller Länge online bei rollingstone.com, das Print-Magazin erscheint Ende des Monats mit der Geschichte. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Flappy Bird kehrt (vielleicht) zurück" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.