Kleine Verbesserungen

Apple veröffentlicht iOS 6.1, Jailbreak in Kürze?

Die erst am Wochenende veröffentlichte fünfte Beta von iOS 6.1 wird ab sofort von der fertigen Version abgelöst. Das für jedermann erhältliche Update bringt einige kleinere Verbesserungen, darunter Unterstützung für „36 weitere“ LTE-Anbieter. Auch an iTunes Match hat Apple weiter geschraubt.

Von   Uhr

So können einzelne Titel künftig wieder heruntergeladen werden. Bisher ließen sich nur komplette Albem oder eine komplette Wiedergabeliste herunteladen. Auch das Löschen von einzelnen Titeln oder Alben ist unter iOS 6.1 wieder möglich. Zudem sorgt eine Änderung an iTunes für eine verbesserte Darstellung von Alben-Covern im Sperrbildschirm. Auch die Wiedergabe-Steuerung im Sperrbildschirm hat Apple leicht geändert.

Mit iOS 6.1 erhalten zudem die Kunden in „36 weiteren Ländern“ die Möglichkeit, über den Mobilfunkstandard der vierten Genertation, LTE, im Internet zu surfen. Hierzulande bleibt die Deutsche Telekom jedoch der einzige Anbieter, der den UMTS-Nachfolger auf dem iPhone 5 anbieten kann. Eine weitere Änderung: Künftig lässt sich die Ad-ID, mit der personalisierte Werbung beschränkt werden soll, in den Einstellungen unter Allgemein, Info und Werbung zurücksetzen. 

Für US-Reisende dürfte die Möglichkeit interessant sind, künftig direkt vom iPhone aus mithilfe von Siri Kino-Karten über den Anbieter Fandango kaufen zu können.

Eigentümer eines Apple TV können im Anschluss an das Update eine Bluetooth-Tastatur mit Apples Set-Top-Box verbinden. Funktionen wie iTunes Match oder der iTunes Store dürften sich dank dieser Möglichkeit deutlich besser von der Couch aus bedienen lassen als mit der zugehörigen Fernbedienung.

Das kostenlose Update kann entweder über iTunes, oder in den Einstellungen unter Allgemein im Menü Softwareaktualisierung direkt auf dem iPhone, iPad oder iPod touch heruntergeladen und installiert werden.

Mit der Veröffentlichung von iOS 6.1 dürfte auch der Jailbreak nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wie der Jailbreaker MuscleNerd per Twitter verlauten ließ, kann der neue Jailbreak auf allen 22 iOS-6-fähigen Geräten ausgeführt werden. 

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple veröffentlicht iOS 6.1, Jailbreak in Kürze?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Klappt gut!

Sonntag kommt laut musclenerd der jailbreak

Ich hab das gefühl die Remote app läuft ein wenig hakelig...hat jemand das gleiche festgestellt?

Es gibt weitere NEUigkeiten in iOS 6.1, wie der neue Startbildschirm mit dem Musik Mini-Player, diverse Problembehebungen: http://mac-harry.blogspot.de/2013/01/ios-61-update-so-gehts.html

Bei stürzen seit 6.1 öfters Apps einfach ab, am häufigsten der App store...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.