Romantischer Filmabend oder Abendessen?

Apple erhält Patent auf iPhone als Universalfernbedienung zugesprochen

Sollte Apple den Apple Fernseher jemals auf den Markt bringen, dann würde das iPhone, iPad oder ein iPod touch aller Wahrscheinlichkeit mindestens als zusätzliche Fernbedienung dienen. Doch Apples iOS-Geräte könnten künftig deutlich mehr bieten als die bisherige im App Store erhältlichen Remote-App.

Von   Uhr

Mit dieser lassen sich bereits jetzt iTunes auf dem Mac sowie das aktuelle Apple TV bedienen. In einem neuen Patent beschreibt Apple nun jedoch so etwas wie eine Universalfernbedienung, das dem Anwender mit nur wenigen Handgriffen zur Einrichtung der im Wohnzimmer versammelten Geräte helfen soll.

Zu diesem Zweck will Apple sogenannte Szenen bereitstellen, beispielsweise „Romantischer Filmabend“ oder „Abendessen“. Mit einem Tipp ließen sich dann die Rollläden schließen, der Gas-Herd entzünden und Fernseher, Surround-Anlage und Apple TV einschalten. Im Falle eines Abendessens wäre lediglich die Aktivierung der Hi-Fi-Anlage bei abgesenkter Lautstärke denkbar.

Allerdings müsste Apple für die Steuerung bestimmter Geräte, die keine WLAN-Schnittstelle sondern per Infrarot oder Funk gesteuert werden, eine eigene Basisstation bereitstellen. Möglich wäre dies unter anderem mit einer zukünftigen Version der AirPort Extreme oder AirPort Express. Auch der Apple Fernseher mit jenen Schnittstellen zur Steuerung der anderen Geräte wäre eine vorstellbare Lösung.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple erhält Patent auf iPhone als Universalfernbedienung zugesprochen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Hat irgend jemand daran geglaubt, dass es bei Apple in Zukunft langweiligere oder schlechtere Lösungen geben wird als bei Microsoft?

Klar wird Apple innovativ sein.

Muss schon eins eher spezielles Patent sein, nachdem Universalfernbedienungen uns nun schon viele Jahre begleiten. Wer einmal mit einer Logitech Harmony in Berührung gekommen ist, will aber sicher Einträge wie "A/V-Receiver" oder "Media Box" (siehe oben) nicht mehr lesen. Ein Lauter/Leiser und Play/Pause reicht völlig.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.