Überzeugend?

Zum Ausprobieren: RIM verwandelt iPhone in BlackBerry 10

Das neue BlackBerry 10 auf dem iPhone testen? Kein Problem. RIM gibt Anwendern jetzt die Möglichkeit, sich über eine spezielle Webseite vom neuen Betriebssystem auf dem eigenen Smartphone über den Browser zu überzeugen. Ob das überzeugt?

Von   Uhr

Das neue RIM Betriebssystem BlackBerry 10 wird vielfach als große und letzte Hoffnung des Smartphone-Herstellers bezeichnet. Zum Ausprobieren hat RIM jetzt eine Webseite geschaltet, über die sich Interessenten auf ihren eigenen Smartphones von den BlackBerry 10-Vorzügen überzeugen können.

BlackBerry.com/glimpse in Safari aufgerufen, dann lässt sich mit dem iPhone per Gestensteuerung durch BlackBerry 10 navigieren. Anwender können so die intelligente Tastatur, die Screen-Share- und Videofunktionen von BlackBerry Messenger und das grundlegende Feeling des OS erfahren. Eine selbstständige Navigation im OS ist nicht möglich, die Anwender werden über hervorgehobene Pfeile oder Punkte sowie durch empfohlene Gesten durch das Tutorial geführt. 

Allerdings lassen sich damit immerhin die Grundlagen von BlackBerry 10 auf einem mobilen Gerät testen. Nur so richtig flüssig wie auf dem BlackBerry Z10 Smartphone läuft BlackBerry 10 auf dem iPhone oder einem Android-Gerät nicht, merken die Kollegen von CNET an.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Zum Ausprobieren: RIM verwandelt iPhone in BlackBerry 10" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Eine App wäre besser gewesen. Aber die hätte Apple wahrscheinlich wieder abgelehnt...

Es wäre besser gewesen, dass auch Apple deinen Kommentar reviewed hätte ;) :D
Rejected!

Wird Zeit dass das Q10 kommt, das Z10 ist zwar ein tolles Smartphone, mit einer super On-Screen-Tastatur, aber nichts geht bei einem Business-Smartphone über eine Qwerty.

Wie wär's mit etwas Guerilla-Marketing seitens Blackberry (fka RIM). Sollen sie doch mal eine entsprechende App in Cydia bereitstellen. Ich finde das Z10 sehr gut entwickelt und einen ernstzunehmenden Herausforderer für das iPhone. Apple ist ohnehin auf dem absteigenden Ast - also Zeit zum Umsteigen.
@CMV: Warum Querty? Hier in Europa schreiben wir vorzugsweise mit Qwertz-Tastaturen und wenn man das vom PC / Mac im Büro gewohnt ist, dann wäre eine Qwerty-Tastatur auf dem Mobilgerät nur hinderlich.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.