Streaming mit Dropbox möglich

VLC für iOS überarbeitet: Jetzt im iOS-7-Design und mit Google-Drive-Integration

Für den alternativen Medienplayer VLC für iOS steht eine Aktualisierung bereit. Version 2.2.0 verbessert die Anbindung an Cloudspeicher mit einer Integration von Google Drive und Streaming via Dropbox. Außerdem gibt es nun auch für VLC den angepassten iOS-7-Look, sowie ein paar weitere Neuerungen wie ein kurzes Tutorial für neue Anwender und neue Multi-Touch-Gesten.

Von   Uhr

VLC für iOS wurde gründlich überarbeitet. Der Medienplayer kommt ab sofort im iOS-7-Design daher und bietet eine neue Gestensteuerung. 

Medieninhalte können mit Anbindung an Dropbox nun direkt wiedergegeben werden (Streaming), anstelle sie zuerst runterladen zu müssen. Neu ist der Support für HTTP-Live-Streaming, m3u-Streams und eine verbesserte Konnektivität zu UPnP-Servern.

Neue Funktionen von Version 2.2.0

Diese Version enthält eine neue graphische Oberfläche für iOS 7 und zahlreiche Verbesserungen.

VLC für iOS benötigt mindestens iOS 6.1 und ist eine kostenlose Universal-App für iPhone und iPad. 

*= Partnerlink

Neue Funktionen von Version 2.2.0

Diese Version enthält eine neue graphische Oberfläche für iOS 7 und zahlreiche Verbesserungen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "VLC für iOS überarbeitet: Jetzt im iOS-7-Design und mit Google-Drive-Integration" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.