Veröffentlichung im September?

Sharp soll mit Produktion von iPhone-5S-Displays im Juni beginnen

Sharp gehört zu den Display-Lieferanten von Apple und wird laut der Nikkan Kogyo Shinbun im Juni mit der Produktion von Displays für das iPhone 5S starten. Auch an zwei andere Hersteller gingen Bestellungen. Damit wäre mit dem nächsten iPhone erst im Herbst zu rechnen.

Von   Uhr

Japan Display und LG Display haben Bestellungen erhalten  und sind bereits dabei, Displays zu produzieren. Es ist unwahrscheinlich, dass Apple beim nächsten iPhone die Displaygröße und Auflösung erhöhen wird, auch das Design soll mit dem iPhone 5 identisch sein.

Der als zuverlässig geltende Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities rechnet mit dem iPhone erst zwischen September und November. Vorher wurde über einen Produktionsstart im März und eine Veröffentlichung im Sommer spekuliert. Dieser Termin dürfte aber alleine wegen iOS 7 nicht zu halten sein, außerdem soll der angeblich geplante Fingerabdruck-Sensor unter dem Home-Button für Verspätungen sorgen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sharp soll mit Produktion von iPhone-5S-Displays im Juni beginnen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich teste jetzt mal das S4 von Samsung, möchte nicht mehr warten bis Apple mal das 5s bringt, ein lahmer Haufen !

S4 Samsung? Ja ist n lahmer Haufen

Maclife soll endlich mal die Fresse halten!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.