Top-Themen

Themen

Service

News

Vergleichende Werbung

Nokia wirbt mit farbigen Lumias gegen das iPhone

Einige technische Vorzüge des Lumia 920 könnte Nokia gegen das iPhone 5 ins Spiel bringen, aber für den "Time to Switch"-Spot haben sich die Finnen für eine andere Eigenschaft des Windows-Phone-8-Smartphones entschieden: Es ist in vier verschiedenen Farben erhältlich.

Parallelen zu den Samsung-Spots gibt es dennoch - bei Samsung wie bei Nokia werden die "Obstjunkies" als eine triste, folgsame Masse ohne Individualität beschrieben - also in etwa so wie die Menschen in Apples "1984"-Werbespot. Einst setzte Apple selbst die Farben eines Produkts (iMac G3) in den Mittelpunkt der Werbung, dass bunte Gehäuse gehörte zu den Verkaufsargumenten. Derzeit werden nur iPod shuffle, nano und touch in verschiedenen Farben angeboten.

Zwar ist Nokia nicht der erste Mobiltelefon-Hersteller, der mit farbigen Telefonen wirbt, aber wer mehr Individualismus zeigen möchte, steckt das iPhone einfach in eine farbige Hülle oder baut sich gleich selbst eine Hülle.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Nokia wirbt mit farbigen Lumias gegen das iPhone" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Oh man, fremdschämen ist angesagt. Typisch schlechter Nokia-Spot! Nichts gegen Farbe, aber diese Firma kann inzwischen nix mehr richtig machen (lassen).
Und die Präsentation war schon Anfang September - wo bleiben denn die Lumias? (Die zum Verwechseln ähnlich mit den HTC's aussehen)...

Oder einem iPod nano 6g^^

... und statt mit ihrem Betriebssystem zu werben, machen die es mit dem Alleinstellungsmerkmal "Farbe".
Da würde ich mir aber Gedanken machen!...

"Einige technische Vorzüge des Lumia 920 könnte Nokia gegen das iPhone 5 ins Spiel bringen, aber für den "Time to Switch"-Spot haben sich die Finnen für eine andere Eigenschaft des Windows-Phone-8-Smartphones entschieden: Es ist in vier verschiedenen Farben erhältlich."

Ist es nicht. Das Lumia 920 gibt es nur in den Farben signalgelb und feuerwehrrot. Schwarz und Weiß (ebenso wie Grau) sind nämlich keine Farben.
Nur das Lumia 820 hat zwei weitere Farboptionen anzubieten; babyblau und scheußlichviolett.

http://www.nokia.com/de-de/produkte/smartphones-und-handys/lumia920/technische-daten/
http://www.nokia.com/de-de/produkte/smartphones-und-handys/lumia820/technische-daten/

Eines muss man Nokia allerdings neidlos zugestehen. Ihre Smartphones harmonieren dadurch perfekt mit der hässlich-grässlichen Farbgebung von Windows(Phone)8. LMFAO

Also ich finde Windows Phone 8 gar nicht so übel.

iOS könnte auch mal ein vernünftiges Facelifting vertragen da die Oberfläche langsam echt nicht mehr zeitgemäß ist. Ist schon irgendwie peinlich, dass es nun schon seit 6 Softwaregenerationen nicht möglich ist die Icons mit Lücken dazwischen zu platzieren was wesentlich mehr Ordnung schaffen würde.

Irgendwie scheint aber die Applefraktion alles schlecht machen zu müssen sobald es nicht von ihrem Guru kommt. Irgendwie echt sehr intolerant.

"Irgendwie scheint aber die Applefraktion alles schlecht machen zu müssen sobald es nicht von ihrem Guru kommt. Irgendwie echt sehr intolerant."

um ehrlich zu sein finde ich deine Äußerung nicht fair. bei weitem nicht jeder denkt so wie du es darstellst, Verallgemeinerung ist niemals eine brauchbare Argumentationsgrundlage.
iOS war, ist und bleibt Geschmacksache - nutze es nicht wenn es dir nicht gefällt.

Ich bin kein Apple „Fan Boy“, zur Zeit nutze ich das iphone weil es für meinen Zweck am besten funktioniert, mich interessiert nicht im Geringsten was andere über das iphone sagen, mich interessiert lediglich meine eigene Meinung über das iphone.

btw.: Apple hat meines Wissens nach niemals Kunden anderer Hersteller als dumm, oberflächlich oder als "sheep" dargestellt. Samsung tat es und jetzt zieht Nokia nach - das wirkt auf mich sehr verzweifelt.

lg.

Ich bin kein Fanboy und mache WIN8 und die Handys dazu nicht schlecht, es ist (wie "Madvlad" schon geschrieben hat) einfach peinlich, wie Nokia mit einer leistungsstarken Handygeneration in eine negative Werbeaktion investiert. Deren Handy können bestimmt mehr als nur "Pseudo"-Farbe.
Entweder herrscht da Panik oder sie haben eine ganz schlechte Werbeagentur.

Irgendwie erzählst du jede Menge Blödsinn, wenn der Tag lang ist ("dass es nun schon seit 6 Softwaregenerationen nicht möglich ist die Icons mit Lücken dazwischen(!) zu platzieren").
Irgendwie scheinst du dabei manisch auf die "Applefraktion" fixiert zu sein.
Irgendwie ist dieses Verhalten ziemlich grenzwertig, besonders in einem appleaffinen Forum.
Irgendwie solltest du daran was ändern.
Irgendwie glaube ich nicht daran. LOL

Der Spot soll wohl avantgardistisch wirken...aber wer sein Handy nach der Farbe des Gehäuses auswählt kann wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank haben!

Nokia, ihr seid zu blöd für alles!

...obwohl das Handy selbst gut ist - aber dermaßen schlecht beworben, bleibt es wieder ein Ladenhüter!

Man fasst es kaum noch, wieviel diese Dilettanten falsch machen!

Der größte Fehler, den Nokia beging, war Symbian nicht weiter zu entwickeln, plötzlich gab es ein böses Erwachen aus dem Dornröschenschlaf - mit dem Launch des ersten Iphone und der Einführung von IOS.
Meine Iphones hiessen damals noch Nokia Communicator- ja die großen Kommunikationsziegelsteine...
Und jetzt diese Verbindung mit MS....
Das sind m.E. die letzten Zuckungen.