In 4 und 4,5 Zoll

Konzept: So könnte ein farbiges Plastik-iPhone aussehen

Martin Hajek scheint mit dem Rendern von iPhone-Konzepten gut ausgelastet zu sein, denn erneut beschäftigt er sich mit der iPhone-Zukunft. Dieses Mal geht es um das günstige iPhone mit Plastik-Rückseite, welches angeblich dieses Jahr erscheinen soll.

Von   Uhr

Das iPhone spiegelt in den Render-Grafiken so gut von vorne wie von hinten und zeigt sich mit 4- und 4,5-Zoll-Display. Die Gerüchtelage tendiert derzeit allerdings zu einem 4-Zoll-Display. Ein farbiges iPhone ist gewöhnungsbedürftig, ansonsten könnten die Entwürfe dem tatsächlichen Billig-iPhone nahe kommen: Auch mit Kunststoff statt Aluminium ist das Gerät sofort als iPhone zu identifizieren.

Ein Low-Cost-iPhone wird von Analysten- und Investorenseite gefordert, damit Apple insbesondere in Ländern wie China und Indien Marktanteile gewinnt. Bisher bietet Apple die Vorjahresmodelle als Einsteigergeräte an.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Konzept: So könnte ein farbiges Plastik-iPhone aussehen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Naja meine Oma sagte immer:

Nicht schön aber selten.

Ich weiß ja nicht ob es an der Konvention liegt, aber einbuntes iPhone widerstrebt mir irgendwie.
Die iPod-Touch find ich mit deren Farbgebung eigentlich schon ein wenig krass.
Aber wie heißt es, jedem das seine. Wer es mag und haben möchte.

Also wenn solch eine Idee aufgegriffen werden sollte versteht sich.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.