iPhone-Akkus: Apple plant vollautomatisierte Fertigung | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/iphone-ipod/iphone/iphone-akkus-apple-plant-vollautomatisierte-fertigung

Autor: Martin Dirk Zimmer

Datum: 24.03.14 - 11:28 Uhr

iPhone-Akkus: Apple plant vollautomatisierte Fertigung

In den chinesischen Produktionsstätten steigen die Mindestlöhne und sinken die Neuanstellungen, heißt es in einer Meldung aus Taiwan, die Apples Reaktion auf die Situation schildert: Um Arbeitskräfte einzusparen und an relevanteren Stellen zu einzusetzen, soll die Akku-Fertigung automatisiert werden.

China bleibt derzeit noch der Produktionsstandort der Wahl für IT-Marken wie Apple, erläutert ein aktueller Bericht der DigiTimes. Deshalb sei es auch unwahrscheinlich, dass Apple die noch für dieses Jahr erwartete Umstellung nutze, die Fertigung der Akkus in die Vereinigten Staaten zu holen. Die Zulieferwege im Rahmen der auf hohe Stückzahlen optimierten iPhone-Produktion wären einfach unrentabel.

Die von DigiTimes ungenannt zitierten Quellen sehen voraus, dass andere Hersteller Apple nachziehen werden in der Automatisierung der Akku-Produktion. MacRumors ergänzt, die Automatisierung hälfe Apple absehbar, Produktionsfehler zu minimieren. Wiedergekäut werden im Zusammenhang der Meldung die Gerüchte, es seien mit der nächsten iPhone-Generation zwei Modelle mit randlosen 4,7- und 5,7-Zoll-Displays unter Saphirglas in dünnerem Gehäuse zu erwarten.