Das ewige Lieferproblem

iPhone-4-Knappheit: Vorbestellungsstopp in Österreich

Es bleibt das ewige Problem von Apple und seinen Anhängern, denn auf beliebte neue Produkte muss oft lange gewartet werden. Den großen Ansturm bekommen nun auch die Österreicher zu spüren. Der dortige Provider Orange stoppte jetzt sogar die Vorbestellungen, weil die Nachfrage nicht befriedigt werden kann.

Von   Uhr

Orange weiß anscheinend schon sehr genau, dass es am Anfang zu wenig Geräte geben wird, erklärt Orange-Chef Michael Krammer gegenüber Der Standard. Die versprochenen Stückzahlen kann Apple bis Ende Juli nicht liefern. Bei dem zweiten Anbieter, dem österreichischen Ableger der Telekom, sieht es nicht anders aus, dort wurden jedoch nur die Online-Bestellungen gestoppt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone-4-Knappheit: Vorbestellungsstopp in Österreich" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.