iOS-6-Anwender beschweren sich über aufdringliches iOS-7-Update | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/iphone-ipod/iphone/ios-6-anwender-beschweren-sich-ueber-aufdringliches-ios-7-update

Autor: Nadine Juliana Dressler

Datum: 27.09.13 - 12:03 Uhr

iOS-6-Anwender beschweren sich über aufdringliches iOS-7-Update

Ein Download ohne Erlaubnis? Im Falle der iOS-7-Aktualisierung beschweren sich immer mehr iOS-6-Anwender über ein solches Verhalten von iPhone und iPad. Das iOS-7-Update bietet sich recht aufdringlich an, die Nutzer sind sich sicher, das Update nicht selbst in Gang gesetzt zu haben.

Immer neue Beschwerden über das aufdringliche Update-Gebahren von iOS 7 laufen auf. Unter anderem kann man bei Twitter verfolgen, wie immer weitere Meldungen von iOS-6-Anwendern eintrudeln, die überrascht sind, das ihr iOS-Gerät iOS 7 automatisch runtergelassen hat und nun auf die Installation des neuen OS wartet. Cnet hat dazu einige Tweets gesammelt.

Problematisch ist dabei nicht nur, dass das Runterladen automatisch geschieht, sondern vor allem der Platzbedarf: Je nach Gerät beansprucht das OTA-Update schon einmal bis zu 3 GB - und diese sind aktuell bei den iOS-6-Anwendern blockiert, den man kann die hinterlegte Aktualisierung nicht einfach löschen.