Photo Maps

Instagram 3.0 mit Karten, neuem Design

Auch nach der Übernahme durch Facebook geht die Entwicklung von Instagram weiter. In Version 3.0 der App lassen sich Aufnahmen mit Geotags auf einer Karte anzeigen. Gestrichen wurde hingegen die Funktion, auf Twitter nach Freunden zu suchen - Twitter gewährt Instagram keinen Zugriff mehr auf diese API.

Von   Uhr

Profil- und Upload-Bildschirm wurden optisch überarbeitet, in Foto-Feeds kann nun endlos gescrollt werden, die App lädt dann weitere Bilder nach. Kommentare lassen sich als anstößig kennzeichnen.

In dem Video werden die neue "Photo Maps"-Funktion und die anderen Änderungen gezeigt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Instagram 3.0 mit Karten, neuem Design" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.