Neue Twitter-Bestimmungen werden umgesetzt

Iconfactory: Neue Twitterrific-Version kommt wie geplant

Wie Tapbots gibt auch die Iconfactory Entwarnung in Sachen neue Twitter-Regeln. Kurz nach der Twitter-Ankündigung waren sich die Entwickler nicht sicher, was dies für ihre App bedeuten würde, inzwischen hatten sie aber mit Twitter direkt Kontakt.

Von   Uhr

Die Entwickler arbeiten derzeit an einem großen Update des Twitter-Clients. Dessen Entwicklung soll nach einem Gespräch mit Twitter weitergehen, die neuen Anforderungen Twitters werden berücksichtigt.

Twitterrific dürfte auch genügend Nutzer haben, um nicht Gefahr zu laufen, Twitters neue Beschränkung der Nutzerzahlen zu verletzen. Twitter-Clients von Drittentwicklern dürfen nur bis zu 100000 Nutzer haben, bevor sich der Entwickler mit Twitter in Verbindung setzen muss. Apps, die aber jetzt schon mehr Nutzer haben, dürfen ihre Nutzerzahl noch verdoppeln.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Iconfactory: Neue Twitterrific-Version kommt wie geplant" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.