Emulator unterstützt GameBoy, GameBoy Color, GameBoy Advance

GBA4iOS: Emulator unterstützt klassischen GameBoy, Installation ohne Jailbreak

GameBoy-Emulatoren tauchen immer wieder versteckt in diversen Apps auf. Doch GBA4iOS hat dieses Versteckspiel nicht nötig, denn der Emulator wird über eine Webseite vertrieben, setzt aber trotzdem keinen Jailbreak voraus. Version 2.0 unterstützt neben dem GBA auch den ersten GameBoy und GameBoy Color.

Von   Uhr

Über einen eingebauten Webbrowser werden die Spiele heruntergeladen, die Steuerung erfolgt entweder über das virtuelle Joypad auf dem Touchscreen oder iOS7-Controller. Daten lassen sich über Dropbox synchronisieren. Die Emulationsqualität ist gut, allerdings hat der Emulator bei einigen Titeln Probleme mit der Soundausgabe.

Apple verbietet zwar keine Emulatoren im App Store, geht aber gegen Emulatoren vor, die beliebige Spiele nachladen können. Auch Nintendo hat natürlich etwas gegen die GameBoy-Emulatoren, die immer wieder für wenige Stunden und Tage im App Store auftauchen. Die meisten Emulatoren werden daher über Cydia vertrieben. Die Entwickler von GBA4iOS haben einen anderen Weg gewählt: Ihr Emulator besitzt ein Apple-Enterprise-Zertifikat und lässt sich installieren, indem die GBA4iOS-Seite mit Mobile Safari aufgerufen wird. Falls die App sich nach der Installation nicht öffnen lässt, muss das Datum auf den 19.2.2014 zurückgestellt werden.

Die Enterprise-Zertifikate sind eigentlich für Firmen vorgesehen, die firmeneigene Apps so ohne App-Store-Prüfung intern verteilen können. Mittlerweile werden diese Zertifikate aber immer häufiger auch von Apps wie GBA4iOS und Raubkopien verwendet. Ein Jailbreak ist nicht erforderlich und da keine Sicherheitslücke ausgenutzt wird, kann Apple auch durch iOS-Updates wenig ausrichten.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "GBA4iOS: Emulator unterstützt klassischen GameBoy, Installation ohne Jailbreak" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Apple kann aber bei "Fehlverhalten" der Entwickler das Enterprisezertifikat sperren und damit ist die App nicht mehr ohne Jailbrake ausführbar.

Das ist nicht ganz richtig. Die App ist dann nicht mehr installierbar, kann aber weiterhin ausgeführt werden

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.