Echt oder Klon?

Fotos sollen Rückseite des Low-Cost-iPhones zeigen

Klon oder echtes Einzelteil aus der Produktionsstrecke - das ist bei Fundstücken aus China schwer zu sagen. Fotos sollen die Rückseite von Apples kostengünstigerem iPhone-Modell zeigen. Die Rückseite passt zu Design-Zeichnungen eines Hüllen-Herstellers, auch die Platzierung der Aussparungen passt.

Von   Uhr

Das neue iPhone-Modell soll es in mehreren Farben geben, die sich an den Farben der iPhone-Bumper orientieren könnten. Die Aufnahmen zeigen die Rückseite in Gelb, Rot und Grün. Auf ein 4-Zoll-Retina-Display wird Apple nicht verzichten, Kosten sollen durch die Rückseite aus Plastik eingespart werden.

Ob Apple dann weiter zwei iPhone-Vorgängermodelle als günstige Option für Einsteiger anbieten wird, ist offen. Das iPhone 4 soll zumindest in China sehr erfolgreich sein - das Plastik-iPhone könnte Apple in die Lage versetzen, die Displaygröße der iPhone-Familie zu vereinheitlichen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Fotos sollen Rückseite des Low-Cost-iPhones zeigen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ähm moment mal.... Nein. Definitiv nicht

So "definitiv nicht" wie die Rückseite des iPhone 5 oder iOS 7 ?

Naja, laut weiterer Gerüchte hat der direkte iPhone-Nachfolger einen Doppel-LED-Blitz, wodurch er sich schon mal von dieser Variante abheben würde. Und ich stimmte meinem Vorposter zu, diese "definitiv nicht"'s nerven allmählich.

Warum nicht ? Jeder der damals ein 3G /3GS besaß, weiß wie toll die Geräte in der Hand liegen, dieses dann gepaart mit relativ Aktueller Technik und zu einem Guten Preis, ist doch klasse. Das Grün finde ich super!

Zumal das 3G/3GS ja auch nicht schlecht verarbeitet war, die Haarrisse entstanden nur bei stürzen, aber sonnst war es top!

Und jeder der es nicht will, kann ja das "normale" Kaufen.

Die Haarrisse entstanden NICHT nur beim Stürzen!
Ich habe bis vor vier Monaten noch mein 3G aktiv genutzt (sehr gerne übrigens wegen der Form). Die Haarrisse waren leider Materialermüdung und resultierten nicht von einem Sturz!
Aber ich denke, Apple würde einen neuen Kunststoff verwenden.

Die oben gezeigten Farben sind mir jedoch zu poppig. Ich bevorzuge schlichte Farben.

Die Haarrisse entstanden in erster Linie durch Spannungen im Material, die durch die Wärme des Innenlebens hervorgerufen wurden. Jedes meiner 3 weißen iPhones hatten diese Haarrisse, die zwar sehr klein waren, aber eben doch nicht sein durften.

Also ich habe hier drei 3GS Geräte (2x Schwarz 1x Weiß) sowie zwei 3G Geräte (1x 8GB Schwarz, 1x 16GB Weiß) .. alle ohne jegliche Kratzer und Ohne risse.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.